Wortmann coacht Rhynern, Rios Co der BVB-U19

Anzeige
LÜNEN. Holger Wortmann, einst beim Lüner SV in der Verbandsligaaktiv, beförderte als Trainer den Kapitän des letztjährigen Oberliga-Teams des SV Westfalia Rhynern zum neuen Co. Wurst war zuletzt die komplette Saison mit Kreuzbandriss ausgefallen. Rhynern ist aktuell als Zweiter der Oberliga in die Regionalliga aufgestiegen. Neu in Rhynern sind derzeit elf Spieler, so auch Can Bozkurt, Eintracht Dortmund, Eric Dünschede, U19 Hombrucher SV, Robin Ploczicki, SV Herbern und Lucas Homann, Westf. Wickede.
Michael Schrank, Trainer des Oberliga-Vierten TSV Marl-Hüls, begrüßte zwei Neuzugange aus der Westfalenliga. Aus der gruppe 1 kommt vom SV Schermbeck Jannnis Scheuch, aus der Gruppe 2 Alper Ozgen vom Tabellenvierten TuS 05 Sinsen.
Innerhalb der Oberliga wechselt Mittelfeldmann Simon Rudnik – vom ASC Dortmund zum TuS Ennepetal. Zum ASC kommt Linksverteidiger Nico Wolters aus der U19 von RW Essen. Daniel Rios, einst für den Lüner SV in der Oberliga, und in der letzten Saison als Trainer beim ASC Dortmund entlassen, ist jetzt Co-Trainer der U19 von Borussia Dortmund.
Beim Oberligisten FC Brünninghausen wird Mittelfeldmann Maximilian Borchmann vom FC Iserlohn spielender Co unter Cheftrainer Alen Terzic. Er löst Jasper Möllmann ab, der nur noch Trainer der U19 sein wird.
Der FCB verlängerte inzwischen mit den Winterzugängen Sebastian Freyni, Marvin Schweers und Salomon Tshiotungu um ein Jahr. Ganz neu dabei sind Kerim Aci, Landesligist Marten, Robin Gallus, Oberligist Ennepetal, Okan Gözütok, Landesligist Dröschede, Sebastian Schröder, Westfalenlist Wickede, Alex Gowik und Keeper Jahnik Faehnrich, beide eigene Jugend.
Kagan Atalay, Bezirksligist Eichlinghofen, Dennis Drontman, ASC Dortmund, Dominik Lipki, SSV Hagen, Kresimir Kegalj, Holzen-Sommerberg und Marvin Stenzel (?) verlassen Brünninghausen).
Concordia Wiemelhausen, vor einem Jahr noch Mitaufsteiger mit dem Lüner SV in die Westfalenliga, meldet vor dem Start dort in die zweite Saison in die sechsthöchste Klasse elf Neue und fünf Abgänge. Unter den neuen ist auch Maximilian Wagener, Bruder von Alexander, vor einem Jahr noch Torjäger beim Lüner SV, jetzt für Obercastrop in der Bezirksliga erfolgreich auf Torejagd.
Neu im Team um Trainer Jürgen Heipertz sind weiter Emirhan Danabas von Westalenliga-Absteiger Mengede, Tom Franke, Mahmut Gülnaz bei U19 SG Wattenscheid, Maximilian Günzel, SV Herbede, Diyar Kaplan, Oberligist Roland Beckum, Kenneth Neumann, Erik Ortmann, beide Landesligist SC Weitmar, Tom Sindermann U19 19 SV Wupperteal, Luca Sundermann und Marco-Rosario Costanzino, beide Westfalenligist DJK SuS Hordel.
Hordel verstärkt sich mit Rückkehrer Lukas Servin von Westfalenligist Wanne-Eickel, Yekta Yildiz, ebenfalls Wanne, Philip Gaedigk aus der Wattenscheider Jugend,
Mit noch unbekanntem Ziel gegangen sind Patrick Drzymalla, Falk Knüppel, Jan Kronies, David Lenze und Ahmad Sahawi.
Beim Landesligisten VfL Kemminghausen freut sich Stammtorwart Marco Schulz über Unterstützung. Vom Westfalenligist FC Iserlohn begrüßte Trainer Thomas Faust Dominic Sousa da Costa als zweiten Schlussmann.
Aus der Landesliga 3 steigt mit Meister SV Sodingen auch Vize Viktoria Resse auf. Ob das Duo der Gruppe 1 oder 2 (mit dem Lüner SV) der Westfalia zugeordnet wird, ist noch offen. Jan-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.