5. Lüner Kegelstadtmeisterschaft - Gruppenauslosung verspricht spannende Spiele

Anzeige
Michael und Kimberly Folchmann bei der Gruppenauslosung
Lünen: Mitte | Am heutigen Abend fand in den Räumen der Gaststätte "Zum Hubertus" die Gruppenauslosung zur 5. Lüner Kegelstadtmeisterschaft 2015 vom 17. bis 24. Oktober statt. Es galt, 18 Freizeitkegelteams auf 6 Vorrundengruppen zu verteilen. Als Losfee stand an diesem Abend Kimberly Folchmann, Tochter von Michael Folchmann aus dem veranstaltenden Kegelclub "Die Kechlers", zur Verfügung. Dabei bewies sie ein glückliches Händchen, denn die Gruppen sind in etwa gleich spielstark. Lediglich die Gruppen "gelb" und "grün" ragen dabei etwas hervor. Jeweils 6 Spieler eines Teams kegeln dann in fünf Sätzen in die Vollen und ermitteln die Teilnehmer des Achtelfinales am 24. Oktober.

Dickes Brett für die Stadtschulpflegschaft

Im ersten Spiel der Gruppe "blau" bekommt es die "Stadtschulpflegschaft Lünen", die eine Wildcard auf Grund ihres 10-jährigen Bestehens vom Veranstalter erhalten hat, gleich mit dem amtierenden Stadtmeister "Püppchen leg dich" zu tun. Die Gruppe blau wird komplettiert vom Team der "Piluxe".
In der Gruppe "gelb" spielen parallel die Teams von "Doppel Schöön", "Die fidelen Lüner" und "Zum Hubi" in Hin- und Rückspielen gegeneinander. Die Gruppen "blau" und "gelb" starten dabei um 10:00 Uhr.
Ab 13:30 Uhr gehen dann die beiden Vorrundengruppen "rot" und "grün" an den Start. Diese sind bestückt mit den Teams von "Selten komplett", "Kegelverein" und "Top Ten" in der Gruppe rot und "Kegelatzen Lünen", "Lüner Freundschaft" und "Peter´s Kegelclub" in der Gruppe "grün".

Familienduell in der Gruppe "orange"


Den Abschluss des Vorrundenspieltags am 17. Oktober bilden schließlich die Gruppen "orange" und "lila". In der Gruppe "orange" kommt es dann zum Vater-Tochterduell Michael gegen Kimberly Folchmann in der Partie "Die Kechlers" gegen das Team von "Die Zusammengekegelten". Den Kopf in dieser Gruppe bildet das Team vom "Geist Clan".
Spannend wird es auch in der Gruppe "lila". Hier treffen dann ab 17:30 Uhr die Teams von "Die Abräumer", "Die Aussenseiter" und "Gambo Gosse" aufeinander.

Finalrunden am 24. Oktober

Die zwei besten Teams jeder Gruppe ziehen in das Achtelfinale ein, das am 24. Oktober ausgespielt wird. Am gleichen Tag finden dann auch die Viertelfinal- und Halbfinalspiele sowie das Finale in Hin-und Rückspielen statt. Zwischen Viertel- und Halbfinale kommt es zwischen den unterlegenen Mannschaften des Viertelfinales zur Entscheidung um die Plätze 5 bis 8. Aus jedem Team treten 3 Vertreter bei "5 Wurf in die Vollen" gegeneinander an. Die Mannschaft mit den meisten erzielten Holz belegt dabei Platz 5.

Tolle Preise für Teams und Gäste

Die teilnehmenden Mannschaften, Zuschauer und Gäste können sich bei der Meisterschaft auf Preise im Gesamtwert von ca. 4.000,- € freuen. Und auch die beste Keglerin und der beste Kegler werden nicht vergessen. Dabei kämpfen die 173 männlichen und 27 weiblichen Vertreter um den "Reinhold-Langenkämper-Gedächtnispokal". Zusätzlich erhalten der beste Kegler und die beste Keglerin je einen kleinen Geldpreis. Bei einer Tombola winken als Hauptpreise außerdem 2 mehrtägige Reisen für 2 sowie eine eintägige Reise für 4 Personen zum Kegeltanzpalast nach Winterberg-Züschen .
Der soziale Aspekt soll auch nicht zu kurz kommen. Die Einnahmen durch das Werfen von Gossen, dem Berühren des Klingelbandes oder Lustwürfe gehen in ihrer Gänze dem Ambulanten Kinderhospizdienst im Kreis Unna zu.

Interessierte sind am 17. und 24. Oktober jeweils ab 10 Uhr in den Räumen der Gaststätte "Zum Hubertus", Moltkestr. 86 in Lünen, herzlich willkommen.

Mehr Infos unter www.die-kechlers.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.