Braten, dünsten, kochen, grillen

Anzeige
Für immer mehr Menschen wird Kochen zum Hobby, für den Hobby Kochclub 68 Kamen gilt das seit mittlerweile 45 Jahren. Jeden zweiten Freitag im Monat trifft man sich zum gemeinsamen Kochen in Lünen in der Heinrich-Bußmann-Schule. Frei nach dem Motto von Winston Churchill „Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen“ hatten sich die neun Hobbyköche zum Jubiläum aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz ein ganz besonderes Jubiläumsmenü einfallen lassen.
- Lauwarmer Rehrücken mit Rote Bete-Apfel Mille Feuille und Preiselbeere-Remoulade
- Fasanenkraftbrühe mit feinen Gemüsestreifen
- Saiblingsfilet mit Tiroler Speckkruste auf Kürbisrisotto
- geschmorter Gamskeule auf Rahmspitzkohl mit Serviettenknödeltalern
- Geeistes vom Kaffee
am Freitagabend begann man mit der Vorbereitung der Speisen. Es wurde gekocht, gedünstet gebraten und und…. Die Vorbereitungen mussten ja sitzen, da man am Samstag zum Jubiläum wichtige Gäste erwartete. Die Ehefrauen der Hobbyköche, die Schulleiterin Ulrike Kleber und ihren Stellvertreter Christoph Böing sowie den Bürgermeister der Stadt Kamen, Hermann Hupe.
Die Hobbyköche zeigten sich aber als wahre Profis, mit viel Spaß und Humor ohne eine Spur von Nervosität waren sie voll im Einsatz,
Das sind sie ja auch schon gewöhnt. Der Hobby Kochclub 68 Kamen hat schon an großen Kochevents im In-und Ausland teilgenommen. So hat man in der Schwedischen Stadt Ängelholm , das ist eine Partnerstadt der Stadt Kamen über 1200 Personen mit der westfälischen Spezialität Pfefferpotthast bekocht, in Montreuil-Juigne wurden ebenso viele Menschen mit einer schmackhaften Gulaschsuppe überrascht. Bei verschieden Grillabenden verwöhnte man den französischen Gaumen auch mit deutschen Grillspezialitäten.
Am Samstag Punkt 19 Uhr war es dann so weit. Nach einer kleinen kulinarischen Begrüßung der Gäste ging es zur festlich geschmückten Tafel. Die Frauen waren über die geschmackvolle Gestaltung des Tisches hoch erfreut und nach einigen kurzen Begrüßungsworten durch den“ Chefkoch“ Gerhard Silla wurde auch schon der erste Gang serviert.
Das gesamte Menü fand sehr viel Anerkennung bei den Gästen und man verbrachte einen sehr netten Abend in geselliger Runde.
Der Hobby Kochclub 68 Kamen sucht noch „ Kochbrüder“. Interessierte können sich gerne bei Gerhard Silla 02303-659627, Peter Bernhardt 02307-10759 oder bei Udo Herbrechter 02307 - 80420 melden.

Zum Schluss. Mein absoluter Favorit war die geschmorte Gamskeule.
0
2 Kommentare
28.083
Peter Eisold aus Lünen | 10.03.2013 | 20:47  
434
Thomas Leßmann aus Lünen | 13.03.2013 | 01:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.