BVB-Fanclub Alstedde setzt Zeichen

Anzeige
Die Mitglieder des BVB-Fanclubs Alstedde haben eine klare Meinung in Bezug auf Boateng. (Foto: Stefan Hubert)

In den Farben getrennt, in der Sache vereint: Unter dem Motto "Boateng unser Nachbar" feierte der BVB-Fanclub L.A. seinen diesjährigen Jahresabschluss im Garten des 1. Vorsitzenden Paul Sawatzki.

"Wir wollten ein klares Zeichen gegen die jüngsten Aussagen des AFD-Vize Alexander Gauland sowie gegen Gewalt, Diskriminierung und Rassismus setzen", sagt Paul Sawatzki.

Über 80 Personen feierten friedlich und ausgiebig bis in den frühen Morgenstunden bei kühlen Getränken und leckerem Gegrillten. Die Fans ließen noch einmal einmal die abgelaufene Saison Revue passieren und diskutierten über Neuzugänge, die Europameisterschaft und natürlich die kommende Saison.

Der Fanclub L.A. zählt zurzeit 119 Mitglieder.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.