Verein hilft Menschen in unserer Stadt

Anzeige
In Zukunft wollen sie den Lünern helfen: Ralf Darpe, Thomas Göcke, Erik Pamp und Wilhelm Scharbaum aus dem Vorstand des neuen Vereins, auf dem Foto fehlen als weitere Vorstandsmitglieder Bernd Schwegmann, Philipp Grünewald und Daniel Magalski. (Foto: Verein)
Menschen helfen, wenn sie Hilfe brauchen, ohne große Bürokratie und direkt vor Ort - das will ein neuer Verein. Der Name ist Programm: Lüner helfen Lünern.

Im Vorstand sitzen bekannte Gesichter. Wilhelm Scharbaum als erster Vorsitzender, Thomas Göcke als zweiter Vorsitzender, Ralf Darpe als Geschäftsführer, Daniel Magalski als Schriftführer, Philipp Grünewald, Bernd Schwegmann sowie Erik Pamp sind weitere Vorstandsmitglieder. Helfen will der Verein, wo es gerade nötig ist, zum Beispiel bei bedürftigen Familien, Kindergärten, Schulen oder anderen gemeinnützigen Vereinen. "Spendengelder und die Erlöse aus Veranstaltungen sollen im besten Fall ganz ohne Abzüge in Lünen bleiben, schließlich gibt es in unserer Nachbarschaft genug Menschen, die es gebrauchen können", erklärt Vorsitzender Wilhelm Scharbaum die Idee, entstanden nach dem traditionellen Silvestergrillen im letzten Jahr am Roggenmarkt. Kurze Zeit später begannen die ersten Gespräche, fanden sich weitere Mitstreiter und nachdem die Satzung nun vom Finanzamt genehmigt ist, geht es an den Start.

Stadtball im Juli am Hilpert-Theater

Anfang Juli freut sich der noch junge Verein auf die erste große Veranstaltung, den Stadtball in einem exklusiven Festzelt am Hilpert-Theater. Organisator ist hier Erik Pamp, er hat bereits große Erfahrung mit den erfolgreichen Handwerkerbällen. Informationen zum Programm und dem Vorverkauf der Eintrittskarten gibt es in Kürze. Wer Interesse an einer Mitgliedschaft bei "Lünern helfen Lünern" hat oder den Verein auf andere Weise unterstützen möchte, erhält Informationen bei allen Vorstandsmitgliedern. Aufnahmeformulare gibt es in der Fleischerei Scharbaum, Optik Schnurbusch und beim Lüner Anzeiger.

Thema "Hilfe" im Lokalkompass:
> Kommentar: Hand in Hand ist große Stärke
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.