Lünen: Politik

1 Bild

"Rettet den Volkspark" Brambauer lief gut an

Alexander Ebert
Alexander Ebert | Lünen | vor 2 Tagen

Andreas Dahlke, Sachkundiger Bürger der GFL, freut sich über den gelungenen Auftakt der Aktion "Rettet den Volkspark" Brambauer. Mehr als zwei Dutzend Bürger waren am Donnerstag Nachmittag ins SGV-Vereinsheim gekommen. Viele von ihnen wollen ehrenamtlich mithelfen, damit aus dem Volkspark wieder ein echter Volkspark wird. Wie die RN heute darüber berichteten, lesen Sie hier: GFL Homepage

Gabriele zum Buttel am Bürgertelefon der Ratsfraktion Piraten / Freie Wähler

Am Samstag, 21. Oktober 2017, ist das Bürgertelefon der Fraktion Piraten/Freie Wähler geschaltet. In der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr ist Ratsfrau Gabriele zum Buttel für die Anliegen der Lüner Bürgerinnen und Bürger telefonisch unter 02306 9796390 erreichbar. Wünsche und Anregungen werden auch gerne per Email entgegen genommen: ratsfraktion@piraten-freie-waehler-luenen.de.

1 Bild

SPD-Bürgertelefon geschaltet

Petra Klimek
Petra Klimek | Lünen | vor 3 Tagen

Samstag mit Helga Mendrina Das Bürgertelefon der SPD-Fraktion ist am Samstag, dem 21. Oktober 2017 wieder geschaltet. Unter der Rufnummer 02306-1528 wird Ratsfrau Helga Mendrina aus Lünen-Nord von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr erreichbar sein und sich Zeit nehmen für die Anliegen der Lüner Bürgerinnen und Bürger. Petra Klimek

Anzeige
Anzeige
1 Bild

CDU-Fraktion schaltet Bürgertelefon

Martina Adam
Martina Adam | Lünen | vor 4 Tagen

Das Bürgertelefon der CDU-Fraktion ist am Samstag, dem 21.10.2017 von 11 bis 13 Uhr für Sie geschaltet. Unter der Rufnummer 015205133266 steht Ihnen in dieser Woche Ratsmitglied und Stadtverbandsvorsitzender Günter Langkau für Fragen, Anregungen und aktuelle Themen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

23 Bilder

Blitzen aus dem Anhänger - Neuer Tempomesser erfasst alle Spuren 1

Stefan Reimet
Stefan Reimet | Holzwickede | am 17.10.2017

Kreis Unna: Kreis Unna | Von Stefan Reimet  Der gestiegenen Zahl an Unfalltoten und Geschwindigkeitsunfällen begegnet die Polizei NRW jetzt mit einem neuen mobilen Blitzer-Anhänger. Der "Enforcemnet-Trailer" wurde jetzt an der Autobahnmeisterei Kamen (A1) vorgestellt. Die mobile Messeinrichtung kann bis zu einer Woche am Platze bleiben, ist nahezu sicher vor Vandalismus und erfasst alle Fahrspuren. Der fahrbare "Starenkasten" wirkt wie ein...

1 Bild

Frage der Woche: Wann ist eine Sezession gerechtfertigt? 22

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 16.10.2017

Am 1. Oktober, kurz nach dem katalanischen Referendum, trat der Regionalpräsident Carles Puigdemont vor die Öffentlichkeit und verkündete – ja, was eigentlich? Weder die Unabhängigkeit Kataloniens, noch das Gegenteil. Eine klare Antwort darüber soll nun bis Donnerstag, 19. Oktober, abgegeben werden, verlangt die Zentralregierung in Madrid. Am Montag um 10 Uhr lief das erste Ultimatum Madrids ohne Reaktion ab. Woran...

Stellungnahme des SPD-Ortsvereins Lünen-Osterfeld zur Grundschulsituation

Uwe Walter
Uwe Walter | Lünen | am 16.10.2017

Neubau Grundschulen Das Thema Neubau der beiden Grundschulen (Osterfeld- und Leoschule) hatte der Vorstand des SPD-Ortsvereins Osterfeld auf der Tagesordnung seiner letzten Sitzung. Es wurde begrüßt, dass die Verwaltung hier Pläne zur Umsetzung in der letzten Sitzung des Ausschusses für „Bildung und Sport“ in Form von mehreren Planungsalternativen zur politischen Meinungsbildung vorgelegt hat. Der Vorstand favorisiert,...

Sascha Gottwald am Bürgertelefon der Ratsfraktion Piraten / Freie Wähler

Fraktion Piraten / Freie Wähler Lünen
Fraktion Piraten / Freie Wähler Lünen | Lünen | am 13.10.2017

Am Samstag, 14. Oktober 2017, ist das Bürgertelefon der Ratsraktion Piraten/Freie Wähler geschaltet. In der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr ist Sascha Gottwald (sachkundiger Bürger, Mitglied im Ausschuss für Sicherheit und Ordnung, stellv. Mitglied im Behindertenbeirat und Ausschuss für Bildung und Sport, beratendes Mitglied im Integrationsrat) für die Anliegen der Lüner Bürgerinnen und Bürger telefonisch unter 02306 9796390...

1 Bild

SPD-Bürgertelefon geschaltet

Petra Klimek
Petra Klimek | Lünen | am 13.10.2017

Samstag mit Martin Püschel Das Bürgertelefon der SPD-Fraktion ist am Samstag, dem 14. Oktober 2017 wieder geschaltet. Unter der Rufnummer 02306-1528 wird Ratsherr Martin Püschel aus Lünen-Horstmar von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr erreichbar sein und sich Zeit nehmen für die Anliegen der Lüner Bürgerinnen und Bürger. 

1 Bild

GFL-Bürgertelefon mit Helmut Rosenkranz

Alexander Ebert
Alexander Ebert | Lünen | am 13.10.2017

Das Bürgertelefon der Ratsfraktion der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) ist am kommenden Sonntag, 15. Oktober, von 17 bis 19 Uhr geschaltet. Unter der Rufnummer (0 23 06) 30 174 81 ist Helmut Rosenkranz erreichbar. Der Ratsherr freut sich über Vorschläge und Anregungen zu Lüner Themen und steht für Gespräche rund um die Lüner Kommunalpolitik zur Verfügung. Helmut Rosenkranz kümmert sich insbesondere um die...

1 Bild

CDU-Fraktion schaltet Bürgertelefon

Martina Adam
Martina Adam | Lünen | am 12.10.2017

Das Bürgertelefon der CDU-Fraktion ist am Samstag, dem 14.10.2017 von 11 bis 13 Uhr für Sie geschaltet. Unter der Rufnummer 01520-5133266 steht Ihnen in dieser Woche Ratsherr Paul Jahnke für Fragen, Anregungen und aktuelle Themen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Marc Elsbeck am Bürgertelefon der Ratsfraktion Piraten / Freie Wähler

Fraktion Piraten / Freie Wähler Lünen
Fraktion Piraten / Freie Wähler Lünen | Lünen | am 06.10.2017

Am Samstag, 07. Oktober 2017, ist das Bürgertelefon der Ratsraktion Piraten/Freie Wähler geschaltet. In der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr ist Marc Elsbeck (sachkundiger Bürger, stellv. Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt) für die Anliegen der Lüner Bürgerinnen und Bürger telefonisch unter 02306 9796390 erreichbar. Wünsche und Anregungen werden auch gerne per Email entgegen genommen:...

1 Bild

Helmut Rosenkranz am GFL-Bürgertelefon

Alexander Ebert
Alexander Ebert | Lünen | am 06.10.2017

Das Bürgertelefon der Ratsfraktion der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) ist am kommenden Sonntag, 8. Oktober, von 17 bis 19 Uhr geschaltet. Unter der Rufnummer (0 23 06) 30 174 81 ist Helmut Rosenkranz erreichbar. Der Ratsherr freut sich über Vorschläge und Anregungen zu Lüner Themen und steht für Gespräche rund um die Lüner Kommunalpolitik zur Verfügung. Helmut Rosenkranz kümmert sich insbesondere um die...

1 Bild

SPD-Bürgertelefon geschaltet

Petra Klimek
Petra Klimek | Lünen | am 06.10.2017

Samstag mit Uwe Walter Das Bürgertelefon der SPD-Fraktion ist am Samstag, dem 7. Oktober 2017 wieder geschaltet. Unter der Rufnummer 02306-1528 wird der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Uwe Walter von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr erreichbar sein und sich Zeit nehmen für die Anliegen der Lüner Bürgerinnen und Bürger. Petra Klimek

1 Bild

CDU-Fraktion schaltet Bürgertelefon

Martina Adam
Martina Adam | Lünen | am 05.10.2017

Das Bürgertelefon der CDU-Fraktion ist am Samstag, dem 07.10.2017 von 11 bis 13 Uhr für Sie geschaltet. Unter der Rufnummer 01520-5133266 steht Ihnen in dieser Woche Ratsherr Andreas Kops für Fragen, Anregungen und aktuelle Themen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

1 Bild

SPD-Fraktion zur Raumnot in der Verwaltung

Petra Klimek
Petra Klimek | Lünen | am 04.10.2017

Verwaltung hat geforderte Konzepte nicht geliefert Welchen Raumbedarf hat die Verwaltung für die nächsten 15 Jahre? Diese Frage stellte sich wieder einmal am vergangenen Montag für die SPD Fraktion. Nachdem in der letzten Sitzung des Betriebsausschusses ZGL die Verwaltung diese Frage wieder unbeantwortet gelassen hatte, möchte die SPD dies in einer Sondersitzung Ende Oktober im Betriebs-ausschuss ZGL gemeinsam mit dem...

2 Bilder

Wählergemeinschaft GFL zieht positive Bilanz – Jung-GFLer im Vorstand 1

Gerd Kestermann
Gerd Kestermann | Lünen | am 02.10.2017

Mehr Mitglieder, gute Kassenlage, politisch erfolgreich - die Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) blickte bei ihrer Jahresversammlung auf ein gutes Jahr 2016 zurück. Vorsitzender Prof. Dr. Johannes Hofnagel und Finanzvorstand Otto Korte belegten die positive Entwicklung. Die GFL feiert bald ihr zehnjähriges Bestehen. Die Wählergemeinschaft hatte sich am 22. Dezember 2007 gegründet. Die Feier zum ersten runden...

1 Bild

GFL lobt Engagement der Realschule Brambauer

Alexander Ebert
Alexander Ebert | Lünen | am 02.10.2017

Die Realschule Brambauer ist auf gutem Wege und eine Vorzeige-Adresse im Ortsteil. Allerdings: Um den erfreulichen Trend zu stützen, benötigt die Schule künftig Rückenwind im IT-Bereich, ein angemessenes Parkplatz-Angebot sowie mehr Raumkapazitäten. Zu diesen Ergebnissen kommen die Rats- und Ausschussmitglieder der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) bei einem Besuch vor Ort. Mehr lesen Sie hier: GFL Homepage

Ralf Schaefer am Bürgertelefon der Ratsfraktion Piraten / Freie Wähler

Fraktion Piraten / Freie Wähler Lünen
Fraktion Piraten / Freie Wähler Lünen | Lünen | am 29.09.2017

Am Samstag, 30. September 2017, ist das Bürgertelefon der Fraktion Piraten/Freie Wähler geschaltet. In der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr ist Ratsmitglied Ralf Schaefer für die Anliegen der Lüner Bürgerinnen und Bürger telefonisch unter 02306 9796390 erreichbar. Wünsche und Anregungen werden auch gerne per Email entgegen genommen: ratsfraktion@piraten-freie-waehler-luenen.de.

1 Bild

Kunibert Kampmann am GFL-Bürgertelefon

Alexander Ebert
Alexander Ebert | Lünen | am 29.09.2017

Das Bürgertelefon der Ratsfraktion der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) ist am kommenden Sonntag, 1. Oktober, von 17 bis 19 Uhr geschaltet. Unter der Rufnummer (0 23 06) 30 174 81 ist Kunibert Kampmann erreichbar. Der Ratsherr freut sich über Vorschläge und Anregungen zu Lüner Themen und steht für Gespräche rund um die Lüner Kommunalpolitik zur Verfügung. Kunibert Kampmann kümmert sich insbesondere um die...

1 Bild

SPD-Bürgertelefon geschaltet

Petra Klimek
Petra Klimek | Lünen | am 29.09.2017

Samstag mit Barbara Utrata Das Bürgertelefon der SPD-Fraktion ist am Samstag, dem 30. September 2017 wieder geschaltet. Unter der Rufnummer 02306-1528 wird Ratsfrau Barbara Utrata aus Lünen-Süd von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr erreichbar sein und sich Zeit nehmen für die Anliegen der Lüner Bürgerinnen und Bürger. Petra Klimek

1 Bild

SPD völlig von der Rolle? 2

Reiner W. Dzuba
Reiner W. Dzuba | Lünen | am 28.09.2017

Berlin: Bundestag | . UPDATE am 28.09.2017 (Anm. d. Verf. : "Das ursprüngliche unkommentierte Video wurde heute im Laufe des Tages auf YouTube entfernt und musste ersetzt werden") Noch am Abend der BTW, dem 24.09.2017, kam es in der sogenannten "Elefantenrunde" der öffentlich rechtlichen Sendeanstalten durch den SPD Kanzlerkandidaten Martin Schulz zu einem Déjà-vu. Bereits 2005 war der Auftritt des ehemaligen Bundeskanzlers Gerhard...

1 Bild

5-Prozent-Hürde geschafft: SONSTIGE ziehen in Bundestag ein! 3

Reiner W. Dzuba
Reiner W. Dzuba | Lünen | am 26.09.2017

Berlin: Bundestag | . Wie "Der Postillon [1]" bereits am 25.09.2017 berichtete, hat die "Gruppierung" SONSTIGE die 5-Prozent-Hürde geschafft, siehe hier, u. a. Schaubild dazu. Der Postillon schreibt dazu: Berlin (dpo) - Sie gehören neben FDP und AfD zu den großen Gewinnern des Abends: Die unter "Sonstige" zusammengefassten Parteien sind mit einem Stimmenanteil von 5,0 Prozent erstmals seit 1949 wieder in den Bundestag eingezogen....

1 Bild

Hätten Sie's gewusst? Erstaunliches zur Bundestagswahl aus NRW 28

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Essen-Süd | am 25.09.2017

Essen: Lokalkompass | In den vergangenen 24 Stunden haben die Ergebnisse der Bundestagswahl die verschiedenen Kanäle dominiert. Wir liefern Zahlen und Fakten, die darin kaum stattfanden. * NRW hat mehr als 13 Millionen Wahlberechtigte, die in etwa 16.000 Wahllokalen ihre Stimme abgeben konnten.  * Die Wahlbeteiligung lag mit 75,4 Prozent in NRW um drei Prozent höher als vor vier Jahren. * Sechs Parteien ziehen in den Bundestag (bisher:...

2 Bilder

Kleinbecker Park in Horstmar wird aufgeräumt

Alexander Ebert
Alexander Ebert | Lünen | am 25.09.2017

Der Kleinbecker Park in Horstmar soll aufgeräumt werden und nicht länger Angstraum im Stadtteil sein. Das beschloss jetzt der Ausschuss für Sicherheit und Ordnung auf Initiative der GFL. Die Fraktion hatte beantragt, die Sicherung und Pflege des Areals sicherzustellen. Der Kleinbecker Park an der Preußenstraße gegenüber der Sparkassen-Filiale verkomme zusehens zu einer wilden Müllkippe. Diese Bestandsaufnahme der GFL...