Lünen: Renate Croissier

1 Bild

Ein einziger schöner Klang ist schöner als langes Gerede. (Joseph Joubert) 12

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | vor 19 Stunden, 44 Minuten

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Renate Croissier
28
24
22
21
1 Bild

True Colors 6

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | vor 2 Tagen

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Steine sind da 8

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 15.11.2017

Steine brauchen nichts. Steine gehören niemandem. Steine setzen Menschen ihre Kraft entgegen. Steine bieten Flächen zum Anlehnen. Steine müssen weggerollt werden. Manchmal einen Berg hinauf (Autor unbekannt)

1 Bild

...ich habe übrigens den Verdacht, 12

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 14.11.2017

Schnappschuss

1 Bild

Silbergrau 5

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 12.11.2017

Schnappschuss

3 Bilder

Spiegel-Spielereien 9

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 10.11.2017

Drei Versuche mit trockenen Blättern etwas an- und darzustellen :-))

1 Bild

heute morgen,,,, 6

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 07.11.2017

sang ein Vogel vor meinem Fenster und in jedem Ton klang meine Seele mit diesen Moment hätte ich gerne mit dir geteilt dann wäre es ein Gedicht gewesen an das wir uns beide erinnern und die Erinnerung daran hätte uns beiden ein Haus gebaut (Anke Maggauer-Kirsche)

1 Bild

Lünen leuchtet 15

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 01.11.2017

Schnappschuss

1 Bild

Überraschungs-Ei 15

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 30.10.2017

Schnappschuss

1 Bild

Möchtest du ein Küsschen? 18

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 27.10.2017

Schnappschuss

1 Bild

Der Hühnergott 4

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 26.10.2017

Der Hühnergott ist ein Stein mit Löchern natürlichen Ursprungs, bei dem es sich zumeist um eine Feuersteinknolle handelt, deren Kreideeinlagerungen herausgeschwemmt beziehungsweise herausgewittert sind. Die Herkunft des Wortes "Hühnergott" ist bis heute nicht geklärt. Man sagt, die Krimtataren hätten geglaubt, daß ein solches Steinchen, mit einem Faden an die Hühnerstange gehängt, das Federvieh zu verbesserter...