Lünen: Wildschweine

1 Bild

Wildschwein-Jagd führt zu Sperrungen

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 14.11.2017

Wildschweine fühlen sich in den Wäldern von Cappenberg wohl - und das bleibt nicht ohne Folgen. Landwirte klagen über Schäden auf den Feldern und Anwohner über Probleme in Gärten. Ende November gibt es im dritten Jahr in Folge eine Jagd. Ziel der Jagd sei, die steigende Wildschwein-Population einzudämmen, denn in den Wäldern haben die Tiere keine natürlichen Feinde. Termin für die Drückjagd ist der 25. November. Im Umfeld...

Bildergalerie zum Thema Wildschweine
28
27
13
11
22 Bilder

Konzept der Bejagung der Wildschweine in Cappenberg scheint erfolgreich zu sein

Eberhard Kamm
Eberhard Kamm | Lünen | am 26.11.2016

zu diesem Schluß kommt Wildmeister Peter Markett nach der zweiten großen Treibjagd. Am Samstag nach der Jagd bestätigten sich seine Eindrücke. So waren während der Jagd im Cappenberger Forst schon nicht mehr so viele Wildschweine zu sehen, wie bei der letzten Jagd. Auch die Zahl der erlegten Tiere lag deutlich unter der Zahl der letzten Treibjagd. Trotz dieser positiven Veränderung muss man die Wildschwein Population im Auge...

2 Bilder

Jagd hat Wildschwein-Population im Fokus 2

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 11.11.2016

Wildschweine machten in der Vergangenheit im Norden des Kreises Unna immer wieder Probleme. Grund dafür ist laut Jagd-Experten die steigende Population. Anfang Dezember letzten Jahres gab es als Gegenmaßnahme bereits eine Treibjagd, in zwei Wochen folgt nun die Wiederholung. Inhaber von sieben Jagdrevieren rund um Cappenberg trafen sich in dieser Woche und sprachen über die aktuelle Situation, berichtet im Gespräch mit dem...

32 Bilder

Jäger finden Wildschwein-Schäden im Wald 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 08.12.2015

Schäden auf Feldern, Ärger auf dem Friedhof oder in Gärten und Gefahr durch Unfälle und Krankheiten – das sind laut Wildmeister Peter Markett die Probleme einer steigenden Zahl von Wildschweinen in den Wäldern im Norden. Samstag setzten sich Jäger bei einer großen Drückjagd zwischen Lünen und Cappenberg auf die Spur der Tiere. Eine Jagd dieser Größenordnung ist alles andere als Alltag und entsprechend eine logistische...

1 Bild

Straßensperrung: Samstag werden Wildschweine gejagt

Claudia Prawitt
Claudia Prawitt | Lünen | am 02.12.2015

Wegen einer Wildschweinjagd wird die Cappenberger Straße im Abschnitt „Am Struckmannsberg“ bis zur Straße „Im Dreischfeld“ am Samstag, 5. Dezember, von 9 bis 13 Uhr voll gesperrt. „In den Wäldern zwischen Lünen und Cappenberg haben sich die Wildschweine stark vermehrt“, erklärt Wildmeister Peter Markett. Das Problem: Sie fühlen sich nicht nur in den ungestörten Waldgebieten wohl, sondern auch in der Nähe von...