Chris Kramer & Friends unplugged in der MLKS

Wann? 15.04.2015 19:30 Uhr

Wo? Martin-Luther-King-Schule, Georg-Herwegh-Straße 67, 45772 Marl DE
Anzeige
Meike Koester und Band sind bei "Chris Kramer & Friends" am 15. April dabei. (Foto: Heike Roessing)
Marl: Martin-Luther-King-Schule | Chris Kramer & Friends Unplugged heißt es am Mittwoch, 15. April, in der Aula der Marler Martin-Luther-King-Schule. Chris Kramer moderiert, spielt alleine und mit seinen Gästen, leitet durch den Abend.

Seit dem Erscheinen des ersten Solo Albums „Sarasvati’s Devotion“ auf weltweit 800 online Stores (New MUSIC Hamburg) vor 8 Jahren und einer Live DVD, sind sehr viele Konzerte von Guido Goh ins Land gegangen: 2012 markiert das mit 600 Leuten ausverkaufte Konzert in der Hamburger Auferstehungskirche einen der ersten Höhepunkte seiner Karriere. Konzertreisen führten Guido nach Irland, Holland und England. Im Juni 2014 folgte Guido bereits zum 2. Mal der Einladung von Bob Geldof nach Irland zu einem Newcomer Event und Konzerten in Dublin. Nur mit Klavier, einer Sisa (Spezialanfertigung eines auf der Welt einzigartigen Saiteninstruments) und einer schier unter die Haut gehenden virtuosen Gesangsstimme macht der Sänger jedes Konzert zum Erlebnis.

Intime Atmosphäre, viel Grove


Die Zuhörer werden zusammen mit Meike Koester auf eine Reise genommen: Sie Rocken mit, singen mit, trauern und träumen mit. In ihrer warmherzigen Art und Weise gibt Meike kleine Geschichten zu ihren Songs preis oder erklärt im lockeren Plauderton, wie die Effekte für ihre Akustikgitarre funktionieren. Das Publikum nimmt an ihrer Spielfreude teil, wenn sie bei einigen Songs sogar ein Wah-Wah-Pedal, eine Loopstation oder einen Verzerrer hinzu schaltet. Meike Koesters erstes deutsches Akustik-Pop-Rock Album "Seefahrerherz" erntete hervorragende Rezensionen (u.a. D-Radio, MDR-Figaro) und wurde von der "Deutschen Popstiftung" sogar zum "Besten deutschsprachigen CD-Album des Jahres 2011" gekürt. Alle die, die stimmungsvollen akustischen Pop-Rock auf Deutsch und Englisch mögen und eine abwechslungsreiche Stimme und groovige Gitarre in intimer Atmosphäre schätzen, können sich auf diesen Abend freuen.
Philipp Artmann steht für deutschsprachigen "Singer-Songwriter-Reggae". Mit der Akustikgitarre im Gepäck verteilt der Solo-Musiker aus dem Ruhrgebiet gute Laune im Ohrwurm-Format. Der Spagat zwischen sonnigen Offbeat-Tunes und ruhigeren Pop-Songs im Liedermacher-Stile drückt dem Sound dabei den besonderen Stempel auf: Es ist die Mischung aus gut durchdachten Texten, eingängigen Melodien und treibenden Rhythmen, die den Zuhörer sofort dazu einlädt sich selbst in den Liedern wiederzufinden. Neben der Musik wurde dabei vor allem die lockere, positive Bühnenpräsenz zu seinem Markenzeichen. Nach einer einjährigen, inspirierenden Reise durch Australien und Asien erreichte er nach der Rückkehr mit dem Gewinn des MarLeo-Förderpreises im Herbst 2013 seinen bisherigen musikalischen Höhepunkt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.