Liebe, Hass, Leidenschaft: Verdis "Il Trovatore" im Theater Marl

Wann? 13.11.2013 20:00 Uhr

Wo? Theater Marl, Am Theater 1, 45768 Marl DE
Anzeige
Szene aus "Il Trovatore", Inszenierung des Landestheater Detmold. (Foto: Landestheater Detmold)
Marl: Theater Marl | Liebe und Lust, Hass und Leidenschaft bestimmen „Il Trovatore“, eines der Meisterwerke von Verdi. Das Landestheater Detmold verlegt dieses expressive, spannende Musikdrama in unsere heutige Zeit und beweist bei seinem Gastspiel am Mittwoch, 13. November, um 20 Uhr im Theater Marl, dass solche Opern-Inszenierungen die Sinne kitzeln. Regie führt Dirk Schmeding.

Verdi verdichtet in „Il Trovatore“ alle klassischen Elemente der italienischen Oper (Arien, Duette, Terzette und Ensembles) und integriert sie in einem visionären Gesamtzusammenhang. Die Feindschaft zwischen zwei Männern, die nicht wissen, dass sie Brüder sind, ist der Ausgangspunkt. In ihrer Kindheit erlebten sie Zauber, Zigeuner, Verbrennungen, Rachsucht und Kindstötung. Nun, im Erwachsenenalter, sind beide politische Gegner und kämpfen um die Liebe der gleichen Frau.

Regisseur Dirk Schmeding lässt die Gewalttätigkeiten und die Kriegshandlungen immer zwischen den Akten stattfinden. Nur die Spuren, die diese Brutalität in den Menschen hinterlässt, sind auf der Bühne zu sehen. „Es ist wie eine Narbenschau", so Schmeding.

Ausstattung: Susanne Ellinghaus
Musikalische Leitung: Generalmusikdirektor Erich Wächter


Karten-Informationen: i-Punkt im Marler Stern, 02365/ 994310.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.