Lustig kreist der Hammer

Anzeige
Lockte den Zuschauern auf heitere Weise das Geld für den gutenZweck aus der Tasche: Christian Stratmann ist als Auktionator ein Klasse für sich. (Foto: Reiner Kruse)
 
Barbara Lau (2.von links), Vorsitzende des Trägervereins des Hof Feuler, freute sich über die Bargeld-Spende, überreicht von Susanne Boiar (Objektleiterin des Stadtspiegel Herten/Marl, Mitte). Tatkräftig wurde der Benefizabend unterstützt durch Prinzipal Christian Stratmann als Auktionator. Christel Dymke (stellvertretende Recklinghäuser Bürgermeisterin) und Landrat Cay Süberkrüb boten und malten mit Wonne mit. (Foto: Reiner Kruse)
Es war der Abend der bunten Bilder, der ulkigen Sprüche und echter Spendenfreude: In Suberg‘s Bistro im Ruhrfestspielhaus ließ Christian Stratmann auf Bitte des Stadtspiegel den Hammer kreisen.

Das ist nur symbolisch gemeint, denn der witzige Prinzipal brauchte keinen Hammer, sondern war als Herr am Mikrofon sowieso Chef im Ring. Stratmann brillierte als begnadeter Entertainer und überzeugender Versteigerer, der mit ironischem Charme sämtliche Bilder an Mann und Frau brachte, die prominente Künstler bei den Ruhrfestspielen auf Anfrage des Stadtspiegel für den Hof Feuler gemalt hatten.

Insgesamt kamen 515 Euro zusammen. Eine stolze Summe, wenn man bedenkt, dass das Mindestgebot pro Bild 10 Euro betrug. Als eifrigster Bieter erwies sich Landrat Cay Süberkrüb, der gleich mehrere Kunstwerke („aber das sagen Sie nicht meiner Frau“) ersteigerte.

„So sehen bei uns in Essen manche Häuserwände aus.“ (Auktionator Stratmann)

Cay Süberkrüb und Christel Dymke, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Recklinghausen und Vorsitzende der Grünen in Recklinghausen, waren nicht nur Gäste, sondern betätigten sich auf Bitte des Stadtspiegel selbst als Spontan-Künstler.

Deshalb fand auch der „echte Süberkrüb“ einen entzückten Abnehmer und brachte für die gute Sache 25 Euro ein. Ebenso viel Geld blätterte ein Bieter für das Werk von Christel Dymke auf den Tisch.

Christian Stratmann, Prinzipal des RevuePalast Ruhr in Herten und des Mondpalast und der Kammerspielchen in Wanne-Eickel, brachte das Publikum zum Lachen und steigerte überaus listenreich und geschickt das „Jagdfieber“ der Bietenden. Auch er musste malen, und sein Bild brachte satte 60 Euro für den Pott.


„Blau, schwarz und rot? Wieso gibt es keinen grünen Stift?“ (Christel Dymke)

Doch es war nicht der Spitzenerlös des Abends. Den erzielten überraschenderweise weder das schöne Bild von Andrea Sawatzki, noch das Werk der Kult-Band BAP, auch nicht das Bild des beliebten Ulrich Matthes. Nein:: Das von Dr. Frank Hoffmann gemalte Werk, das gleich zu Anfang versteigert wurde, ging für stolze 65 Euro an Cäcilia Hiltrop.

Die Ruhrfestspiele waren nicht nur maßgebliche Unterstützer der Aktion, sondern sie engagierten sich auch personell bei der Versteigerung. So ging die Zeichnung „Hundeglück“von Andrea Sawatzki an Franz Peschke, den künstlerischen Berater der Ruhrfestspiele. Er pflegt die Kontakte zur internationalen Theaterszene und holt die Promis reihenweise nach Recklinghausen.


"Erzählen Sie bitte nichts meiner Frau." (Cay Süberkrüb)

Und weil bei Franz Peschke das Geld so schön locker saß, hatte Christian Stratmann nicht die geringste Mühe, ihm auch noch das Bild von Andrea Sawatzkis Ehemann und Schauspielerkollegen Christian Berkel schmackhaft zu machen.

Christiane Paul schlug mit 35 Euro Höchstgebot alle anderen Bewerber für das Bild der Band BAP um Wolfgang Niedecken aus dem Rennen.

Als Überraschungsgast beteiligte sich Rita Fruth-Arend, in Marl lebende Künstlerin und dem Hof Feuler freundschaftlich verbunden, zweigleisig: Sie ersteigerte selbst Bilder und stellte ein selbstgemaltes Gemälde zur Verfügung, das für weitere stolze 25 Euro in den Privatbesitz von Landrat Cay Süberkrüb überging.

Die Gesamtsumme von 515 Euro überreichte Susanne Boiar, Chefin des Stadtspiegel Marl und Herten, an Barbara Lau. Die Vorsitzende des PBM e.V., Trägerverein des reittherapeutischen Zentrums Hof Feuler, nahm das Geld strahlend entgegen. Barbara Lau über die Versteigerung: „Eine tolle Idee! “


Bilderstrecke von der Versteigerung von Reiner Kruse unter:
http://www.lokalkompass.de/recklinghausen/kultur/c...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.