Neue Ausstellung mit Bergbau-Zeichnungen im Rathausfoyer Marl

Anzeige
(Foto: Marl)

Bergbau-Zeichnungen, die durch buntes LED-Licht zum Leben erwachen, sind ab dem 6. August im Foyer des Marler Rathauses zu sehen.
Der ehemalige Bergmann Frank Pfetzing stellt Werke mit außergewöhnlich bunten und geometrisch-abstrakten Zeichnungen aus.

33 Jahre unter Tage


„Veränderungen im Leben bedingen eine neue Wahrnehmung“, so lautet das Motto des Hobby-Künstlers. In seine Kunst lässt Pfetzing seine mehr als 33-jährige Erfahrung unter Tage mit einfließen.

Bewegungen simuliert


Das Besondere an seinen DINA2-Zeichnungen im Rathausfoyer: Durch wechselfarbiges LED-Licht werden Bewegungen simuliert. „So sehen die Maschinen aus, als würden sie laufen“, sagt er.

Geometrische und mechanische Motive

Frank Pfetzing (51) ist gelernter Berg- und Maschinenmann und wurde in Marl geboren. Er zeichnet und malt seit seiner frühesten Jugend. Geometrische und mechanische Motive haben es ihm besonders angetan.

Kostenlose Ausstellung bis zum 17. September

Die kostenlose Ausstellung kann bis zum 17. September zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden.
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.