Roger Waters-The Wall 2013

Anzeige
Düsseldorf: Esprit Arena | Zugegeben, die Bilder sind mit einem Handy aufgenommen und Roger Waters war auch nicht in Marl, sondern in Düsseldorf, aber darum geht es ja jetzt nicht.
In der Esprit-Arena in Düsseldorf führte der einstige Kopf von Pink Floyd nicht einfach nur ein Rockkonzert auf - es war ein Gesamtkunstwerk!
Eine Batterie von Hochleistungsprojektoren war in der Lage, jeden Stein der "Wall", welche über die gesamte Stadionbreite aufgebaut war, einzeln anzustrahlen. Während des Konzerts, wurden die tiefgehenden und kritischen Texte mit beeindruckenden Bildern unterstützt und faszinierten die begeisterten Fans.
Die Band rund um das Geburtstagskind Roger Waters (70) spielte großartig.
Ein unfassbarer Lärm, ein Ballon in alt-bekannter Schweineform, Hebebühnen, ein Modell-Stuka, ein Kinderchor und beeindruckende Effekte unterstützten das Ganze.
"Da hat der alte Mann ne' irre Show abgeliefert ", wie es einer meiner Sitznachbarn formulierte, ist eine sehr treffende Beschreibung.
Eine sehenswerte wie großartige Darbietung, auf die sich die weiteren Besucher der Tournee freuen können!

MfG ihr Niklas Würtz
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
1.671
Lutz Heinemann aus Recklinghausen | 09.09.2013 | 15:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.