»Skulptur 2015« neue Ausstellung im Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

Anzeige

Der Bestand von über 70 Skulpturen im Stadtraum auf dem Creiler Platz, um den Citysee und im angrenzenden Park gehört zum Kernprofil des Marler Skulpturenmuseum, der im Herbst 2015 durch eine breit angelegte Ausstellung im Museum ergänzt wird.

Seit den Anfängen des Engagements für Skulpturen, die im Stadtraum aufgestellt wurden, hat sich nicht nur die Kunst verändert, sondern auch der öffentliche Raum selbst und seine Nutzung, nur fällt das in einer kleinen Stadt mit seiner speziellen Geschichte wie in Marl, das erst 1936 gegründet wurde, nicht so auf wie in einer Großstadt.

Das Projekt „Skulptur 2015“ soll aktuelle Möglichkeiten von Skulptur aufzeigen, ohne eine These belegen zu wollen, indem sie die Marler Besonderheiten nutzt. Konkret ist damit eine Verzahnung der kleinen aber hochinteressanten Marler Sammlung mit eigens für die Ausstellung entstehenden neuen Arbeiten im Museum sowie im Außenraum und gezielt ausgewählten Leihgaben gemeint. Eine neue Besucherführung und Informationsvermittlung hebt besonders die Skulpturen im öffentlichen Raum wieder ins Bewusstsein der Besucher.

»Skulptur 2015«


Eröffnung:
25. Oktober 2015, 12 Uhr

Laufzeit:
25. Oktober 2015 – 7. Februar 2016
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.