„We May Rock You“ mobilisiert die Marler Musikszene

Wann? 16.05.2015 18:00 Uhr bis 16.05.2015 23:59 Uhr

Wo? insel-Saal, Bergstraße 230, 45768 Marl DE
Anzeige
Ein Teil der Musiker bei einer der vielen Vorbesprechungen für das Benefizkonzert „We May Rock You“
  Marl: insel-Saal |

Acht Bands mit rund 100 Helfern und Unterstützern legen sich am 16. Mai gewaltig für die gute Sache ins Zeug. Das dabei auch ein facettenreiches Rockkonzert mit über fünf Stunden Livemusik die Fans der Marler Musikszene begeistern wird, ist dabei allerdings nur ein Aspekt dieser Benefiz-Veranstaltung. Die vielen Marler Musiker arbeiten unentgeltlich und mit viel Begeisterung zusammen, um einen Ihrer wichtigsten Förderer, Partner und Unterstützter der letzten Jahre nunmehr auf diesem Weg zu unterstützen.


Knut Andersson hat in den letzten Jahren die Marler Musikszene durch viele Impulse, kreative Ideen, Beratung und technische Unterstützung maßgeblich mitgestaltet. Viele Projekte, so auch der Aufbau der Kulturinitiative KuMMa (Kultur und Musik in Marl) und die Organisation vieler Veranstaltungen tragen seine Handschrift und haben sich in der Marler Szene längst etabliert. Ein tragischer Unfall führte nun zu einer schweren Erkrankung, die auch seine Familie vor viele Herausforderungen stellt. Mit Ihrem Einsatz wollen die Musiker Ihren Beitrag zur Unterstützung leisten und alle Einnahmen für die erforderlichen Umbaumaßnahmen im häuslichen Umfeld zur Verfügung stellen. „Das Interesse in unserer Stadt ist unglaublich“, so Horst Lehn, einer der Initiatoren der Veranstaltung. „Bei den Plakatierungsaktionen in den Marler Straßen und Lokalen spürt man die Anteilnahme in jedem Gespräch.“

Am 16.5. wird der Spaß an guter Rockmusik mit einem guten Zweck versehen. Unter der Federführung und Schirmherrschaft des Lions Club Marl-im-Revier, der auch die Eintritts- und Spendengelder sammeln und weiterleiten wird, stehen an diesem Abend rund 50 Musiker auf der Bühne im insel-Saal. Die Bandliste liest sich wie das „Who is Who“ der Marler Musikszene. Dabei rocken nicht nur die alten Hasen, sondern auch viele junge Bands, die von Knut Andersson in der Vergangenheit unterstützt wurden, die Bühne.

Schon um 18 Uhr geht es an dem Samstag mit blueRoXX los. Danach stehen die vier Folkrocker von Threepwood `N Strings, die derzeit einen Musikpreis nach dem anderen einfahren, auf der Bühne. Die Lions-Band Löwenherz wird dann nach einer kurzen Umbaupause übernehmen, bevor mit Humppa con Panhas und westfälisch-finnischer Rockpolka ein ganz anderes Stilelement das Publikum begeistern wird. Mit der jungen Rockband The Opening Hour und dem Auftritt von Blues GenerationN endet dann ein mit Musik prall gefüllter Abend. In den Umbaupausen sorgen im Foyer des insel-Saals die Helfer des Lions Club Marl-im-Revier und die Unterstützer der Familie für das leibliche Wohl. Und auch hier wird musikalisch einiges geboten. Die Bands Sixxpack und Acoustic Room werden auch zwischen den Gigs im Saal das Publikum musikalisch bei Laune halten.

Viele, viele Hände, die sich für den guten Zweck regen, die aber auch ohne die Unterstützung der Stadt Marl und der insel-VHS nicht tätig werden könnten. Und auch die Technik und Bühnenlogistik wird ehrenamtlich und dem Benefiz-Gedanken getreu ohne Honorar von dem Team von Beta Events gestellt, die die Musiker technisch ins rechte Licht setzen und akustisch verstärken werden.

In Kürze:

We May Rock You – Benefizkonzert – Musiknacht für unseren Freund
Insel Marl, Bergstr. 230, 45768 Marl
16. Mai 2015, Beginn 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr
Eintritt 5 € - Spenden willkommen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.