22-jähriger Mann wurde in Marl-Hüls mit Schusswaffe bedroht und beraubt

Anzeige


Marl: Junger Mann auf der Bergstraße überfallen und beraubt.  Am Dienstagabend, gegen 22 Uhr, haben zwei unbekannte Männer auf der Bergstraße einen 22-jährigen Marler bedroht und beraubt. Der junge Mann war zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Im Bereich des Kreisverkehrs Bergstraße/Otto-Wels-Straße wurde er plötzlich von hinten angegriffen. Während der erste Täter den jungen Mann festhielt, bedrohte der zweite Täter den Marler mit einer Schusswaffe und forderte dessen Wertsachen. Anschließend ließen die beiden Täter den Marler los, so dass er weglaufen konnte. Beschreibung: Täter 1) 17 bis 20 Jahre alt, etwa 1,80m groß, stabile Figur, dunkler Vollbart, Strickmütze. Täter 2) 17 bis 20 Jahre alt, etwa 1,70m groß, normale Statur und hochgegelte, dunkle Haare. Auffällig waren seine dicken dunklen Augenbrauen. Er sprach deutsch mit Akzent. Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise die Tat beobachtet oder verdächtige Personen im Bereich der Bergstraße gesehen haben. Hinweise nimmt das zuständige Regionalkommissariat in Marl unter 0800/2361 111 entgegen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.