Albtraum: Wieder bedroht Räuber Kiosk-Angestellte mit Messer

Anzeige
Und wieder erlebte eine Kiosk-Angestellte in Marl einen echten Horror-Streifen, als am gestrigen Mittwoch gegen 21.35 Uhr ein Mann ihren Laden an der Kampstraße stürmte.

Der Täter zückte ein Messer und bedrohte die 50-jährige Angestellte. Sie wurde gezwungen, das Geld aus der Kasse zu holen und es dem Räuber zu übergeben.

Danach gab der Verbrecher Fersengeld und flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung.

Beschreibung: Der Täter soll zwischen 19 und 22 Jahre alt gewesen sein, war schlank und trug helle, kinnlange, glatte Haare. Er war mit einem schwarzen Kapuzenshirt und einer dunklen Hose bekleidet sowie einer schwarz-weißen Baseballkappe. Außerdem hatte er Turnschuhe an.

Hinweise bitte an das Fachkommissariat für Raubdelikte unter Telefon 02361/550.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.