Angriff mit Axt - Mehrere Menschen verletzt - Ein Tatverdächtiger festgenommen

Anzeige

Einsatz am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Der Hauptbahnhof wurde gesperrt. Gegen 20.50 Uhr erhielt die Leitstelle der Düsseldorfer Polizei Hinweise auf ein Gewaltdelikt im Düsseldorfer Hauptbahnhof. Ein vermutlich mit einer Axt bewaffneter Täter griff wahllos Menschen an. Mindestens fünf Menschen wurden dabei verletzt, einer davon sehr schwer. Ein Tatverdächtiger, der offenbar im Nahbereich des Bahnhofs von einer Überführung gesprungen ist, wurde festgenommen. Er befindet sich schwer verletzt im Krankenhaus. Eine Axt wurde sichergestellt. Der Bahnhof wurde weiträumig abgesperrt und wird durchsucht. Spezialeinheiten sind ebenfalls im Einsatz.

POL-D: Lageerstmeldung:

09.03.2017 – 23:24
Einzelheiten über die Identität der Täter und sein Motiv konnte die Polizei noch nicht mitteilen. Fünf Menschen seien verletzt worden - eine Person so schwer, dass sie ins Krankenhaus kam. Ein Sprecher der Düsseldorfer Polizei betonte, es sei weiterhin nicht sicher, dass es ein Einzeltäter sei. Die Suche im Hauptbahnhof nach möglichen weiteren Tätern könne noch einige Stunden dauern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.