Auszubildende haben ersten Arbeitstag im Rathaus Marl

Anzeige
Schlugen gemeinsam ein neues Kapitel auf: Die erste Beigeordnete Dr. Barbara Duka (7.v.l.) begrüßte die neuen Auszubildenden im Rathaus. Unterstützt wurde sie dabei von Ausbildungsleiterin Julia Nickel, Hans Vogtländer vom Personalrat, der städtischen Gleichstellungsbeauftragte Heike Joswig sowie Mitgliedern der Jugend- und Auszubildenden-Vertretung. (Foto: Marl)

Der Start in einen neuen Lebensabschnitt: Fünf junge Frauen beginnen in diesem Sommer eine Ausbildung bei der Stadt Marl. Charlyn Kitzol, Evelyn Odenhausen und Melina Rüschenbaum lassen sich zu Verwaltungsfachangestellten, Sarah Baumgart und Amelie Droste zum „Bachelor of Laws“ (ab 1. September) ausbilden. Am3. August war ihr erster Arbeitstag.

Ausbildung äußerst abwechslungsreich

„Die Ausbildung in der Verwaltung der Stadt Marl ist äußerst abwechslungsreich, so dass die jungen Menschen ihre Stärken optimal einsetzen können“, sagte die erste Beigeordnete Dr. Barbara Duka bei der Begrüßung im Rathaus.

Auch Ausbildungsleiterin Julia Nickel, Gleichstellungsbeauftragte Heike Joswig, Hans Vogtländer vom Personalrat sowie Mitglieder der Jugend- und Auszubildenden-Vertretung hießen „die Neuen“ herzlich willkommen.

Derzeit 21 städtische Auszubildende


Derzeit bildet die Stadt Marl 21 junge Leute aus. Von den vier Auszubildenden, die ihre Lehre voraussichtlich in diesem Jahr abschließen, haben bereits drei ihre Prüfung erfolgreich absolviert und sich damit einen Arbeitsvertrag gesichert.

Im nächsten Jahr wieder mehr Lehrstellen


Im kommenden Jahr will die Stadt Marl wieder mehr Lehrstellen anbieten. Es sollen vier Auszubildende im gehobenen Dienst (Bachelor of Laws) und fünf im mittleren Dienst (Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsfachwirte) eingestellt werden. Die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsjahrgang 2016 läuft vom 15. August bis zum 11. September 2015.

Berufskundlicher Informationstag am 10. September

Darüber hinaus richtet die Kommune in Kooperation mit der Agentur für Arbeit am 10. September wieder den Berufskundlichen Informationstag im Rathaus aus, an dem sich Schülerinnen und Schüler über Ausbildungswege sowie Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten informieren können.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.