Bernhard Brink singt zum Jubi auf Polsumer Weihnachtsmarkt

Anzeige
Marl: Polsum | Er besitzt Flair, hat einen ganz eigenen Charme und entwickelt sich Jahr für Jahr immer stärker auch für Besucher aus dem Umland zu einem der attraktivsten Treffpunkte in der Vorweihnachtszeit: Marl-Polsum verwandelt sich zum Weihnachtsdorf, duftet am Sonntag, 16. Dezember, nach Glühwein, Tannen und gebrannten Mandeln, funkelt im Glanz tausender Lichter und bereitet dem Nikolaus einen königlichen Empfang. Und das zum 25. Mal.

Nur einen Tag lang - am 16. Dezember - ist der besinnliche Budenzauber zu erleben, der von 11 bis 21 Uhr prallvoll mit Attraktionen gefüllt ist. Im gesamten „Alten Dorfkern“ bietet sich den Besuchern an etwa 150 geschmückten Ständen eine festliche Atmosphäre wie außergewöhnliches und exklusives Angebot. Und dafür stehen nicht zuletzt die tatkräftigen Helfer und Sponsoren wie Mister Weihnachtsmarkt Klaus Heydasch, André Laufer, Reifentechnik Tanski, ASL-Autoaufbereitung und Skydive Stewing.

Neben Holzschnitzereien und -spielzeug, Tiffany und Seidenmalerei, reicht der Gaumenschmaus von traditionellem Glühwein und süßen Weihnachtsleckereien über westfälischen Grünkohl mit kräftiger Mettwurst bis hin zu köstlichen Fischdelikatessen.

Doch die eigentlichen Höhepunkte serviert das Dorf auf der Live-Bühne: Der Männergesangsverein „Cäcilia 1853 Polsum“ und das Knappenquartett Dorsten eröffnen das stimmungsvolle wie erlesene Programm. Wie jedes Mal darf ein ganz besonderer hochkarätiger Stargast nicht fehlen: Zum Jubiläum gönnt die Interessensgemeinschaft Polsumer Vereine den Besuchern und sich selbst Bernhard Brink, der zu seinem 40. Bühnengeburtstag mit alten und neuen Schlagern die Stimmung anheizen wird. Aber auch der Nikolaus in seiner Kutsche lässt nicht lange auf sich warten und verteilt auf dem Markt köstliche Stutenkerle an die Kinder.

Unter dem Motto „Kleine Stars auf der Showbühne ganz groß“ können Kids ihr Talent unter Beweis stellen. Weitere Top-Acts sind die Antonius Gospel Singers, Dirk Elfgen, die original Hohnsteiner-Puppenbühne, der Jugendchor St. Bartholomäus Polsum, Popsängerin Debbie, die Polsumer Rockmöppels und Powerfrau am Mikro Birgit Langer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.