Bildergalerie: 1600 Müllsammler durchforsten die Marler Dreckecken und finden über 10 Tonnen Unrat

Anzeige
Insgesamt 10,6 Tonnen Unrat und Müll brachten die mehr als 1600 freiwilligen Putzteufel in Marl bei der 18. Auflage des traditionellen Frühjahrsputzes auf die Schüppe. Auffällig war in diesem Jahr, dass viele kleine Glasflaschen und Einwegflaschen gesammelt wurden.
Bei der anschließenden Besenparty im Zentralen Betriebshof stärkten sich rund 200 fleißige Helfer mit Bratwürstchen, Erbsensuppe und Besenhörnchen-Gebäck.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.