Brennender Kühlschrank in Wohnung - eine Verletzte

Anzeige

Am Sonntag Vormittag (11.09.2017) kam es auf der Nordstraße in Recklinghausen-Nord zu einem Brandereignis, infolge dessen eine Person verletzt wurde.

Die Feuerwehr Recklinghausen wurde um 10:30 Uhr alarmiert. An der Einsatzstelle war ein brennender Kühlschrank bereits durch einen Nachbarn der betroffenen Wohnung abgelöscht worde, so dass die ehrenamtlichen Einheiten nicht mehr ausrücken mussten.

Die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache befreiten die Brandwohnung von Brandrauch, führten Messungen durch und entfernten das Brandgut aus der Wohnung.

Der Rettungsdienst untersuchte die 69-jährige Bewohnerin und transportierte diese zur weiteren Behandlung in eines der umliegenden Krankenhäuser.

Im Einsatz befand sich die Feuerwehr Recklinghausen mit den Löschzügen Feuer- und Rettungswache, Altstadt und Speckhorn sowie dem Rettungsdienst mitsamt Notarzt. Der Einsatz dauerte bis 11:00 Uhr an.

Zur Brandursache und Höhe des Sachschadens kann die Feuerwehr keinerlei Aussage treffen und verweist auf polizeiliche Aussagen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.