Der Marler Schalke-Fan Toni Miraglia fliegt zu jedem Heimspiel seiner großen Liebe nach Italien

Anzeige
Der Marler Schalke-Fan Toni Miraglia (re.) fliegt mit seinen Freunden zu jedem Heimspiel seiner großen Liebe nach Italien.

In Deutschland schlägt sein Herz für den FC Schalke 04. Doch mit Leib und Seele hat sich Toni Miraglia dem italienischen Erstligisten Forza Crotone verschrieben. Und das hat Auswirkungen auf seine Wochenendplanungen.


Denn der Inhaber der Marler Pizzeria Calabria fliegt fast zu jedem Heimspiel seiner Fußball-Liebe. Und das bereits seit vielen Jahren. Mit dabei sind meistens seine Freunde, die sich auch Auswärtsspiele in Mailand, Bergamo und Turin nicht entgehen lassen.

Am letzten Freitag war es wieder soweit, da stiegen die "Ultra-Fans" in den Flieger, um ihrem Club gegen den AC Milan vor Ort die Daumen zu drücken.

Toni Miraglia ist vor über 30 Jahren aus Strongoli in der Nähe von Crotone in der Region Calabrien nach Deutschland gezogen, wurde später in Marl sesshaft, wo er seine große Liebe fand. Damals war's allerdings nicht ein Fußballverein, sondern seine Frau.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.