Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl hat ein weiteres Elektrofahrrad

Anzeige

Elektrisch radeln liegt weiterhin voll im Trend: Der Zentrale Betriebshof (ZBH) in Marl hat ein weiteres Elektrofahrrad zur Verfügung. Damit wächst der Marler E-Bike Fuhrpark auf insgesamt acht an. Das E-Bike soll von den Mitarbeitern des ZBH genutzt werden, die für die Straßeninstandhaltung zuständig sind und daher regelmäßig Straßenkontrollen durchführen.


E-Bikes sind umweltfreundlich und trotzdem ein komfortables Fortbewegungsmittel. Rein äußerlich sind die E-Bikes vom normalen Fahrrad kaum zu unterscheiden. Erst der Akku unter dem Gepäckträger und ein am Hinterrad angebrachter Naben-Motor verrät die neue Technik. Der 250 Watt starke Motor macht längere Touren und auch Steigungen zum Kinderspiel. Die Energie liefert ein Akku, der zu Hause oder an einer Ladestation unterwegs wieder aufgeladen werden kann. Zusätzlich kann beim Bremsen und Bergabfahren freiwerdende Energie zurück in den Akku geleitet werden.

Seit vier Jahren hat Stadt Marl bereits sieben E-Bikes. E-Bikes stellen eine umweltfreundliche Alternative für kurze Dienstfahrten im Stadtgebiet dar und werden in der Stadtverwaltung regelmäßig genutzt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des zentralen Betriebshofes nutzen zwei E-Bikes bereits seit Jahren unter anderem für Baumkontrollfahrten.

Hintergrund E-Bike

Bei den E-Bikes handelt es sich genau genommen um sogenannte „Pedelecs“ (Pedal Electric Cycles), bei denen der Elektromotor nur anspringt, wenn man in die Pedale tritt. Über das Bedienelement am Lenker wird der Elektromotor in vier Stufen zugeschaltet. Laut EU-Verordnung dürfen diese E-Bikes nur 250 Watt leisten und maximal 25 km/h fahren. Der Betrieb ist ohne Führerschein möglich.
3
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.