Einbrüche am Wochenende in Marl und Umgebung

Anzeige

Marl: Freitagnachmittag hebelten unbekannte Täter ein Fenster auf und drangen dann in ein Reihenhaus auf der Zollvereinstraße ein. Die Täter durchsuchten alle Räume und flüchteten mit entwendetem Schmuck.

Unbekannte hatten bereits am Freitagnachmittag ein Fenster aufgehebelt, um dann in ein weiteres Reihenhaus auf der Zollvereinstraße einzudringen. Die Täter entwendeten hier Bargeld und Schmuck.

Bargeld und Schmuck entwendeten Unbekannte am Samstagabend aus einem Einfamilienhaus auf dem Parkweg. Zuvor hatten die Täter die Terrassentür aufgehebelt und waren so eingedrungen.

„Riegel vor!

Die Bekämpfung des Wohnungseinbruchs hat beim Recklinghäuser Polizeipräsidium einen hohen Stellenwert. Durch intensive Ermittlungen und wertvolle Hinweise aufmerksamer Bürgerinnen und Bürger ist es gelungen, über 20 Prozent der Wohnungseinbrüche 2014 aufzuklären.
Straftaten belasten die Betroffenen, insbesondere Raub, Gewalt- und Straßen-kriminalität sowie Wohnungseinbruch nehmen Einfluss auf das Sicherheitsgefühl.

Haltern am See

Ein unbekannter Täter hebelte Samstagmittag eine Terrassentür auf und wollte dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Keienbrand eindringen. Dabei wurden der Täter beobachtet und flüchtete. Täterbeschreibung: 25 bis 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß, dunkelbraunes Haar, die Seiten kurz rasiert, schlanke Statur, auffällig dünne Beine, helle Hautfarbe, trug eine verwaschene Jeans, schwarze Daunenjacke und schwarze Turnschuhe.

In ein Reihenhaus auf der Pitter-Bey-Strtaße drangen Unbekannte am Freitag, zur Tageszeit, nach Aufhebeln eines Fensters ein. Die Täter entwendeten mehrere Herrenarmbanduhren. Im gleichen Zeitraum versuchten Unbekannte, in ein Reihenhaus auf der Annabergstraße einzudringen. Hier gelangten die Täter nicht ins Haus.

Freitag, gegen 11 Uhr, wurde festgestellt, dass unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus auf der Arminiusstraße eingedrungen waren. Was sie entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

Unbekannte hebelten in der Zeit von Samstag bis heute die Balkontür einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf dem Flaesheimer Damm auf und drangen so ein. Die Täter durchsuchten die Räume. Ob etwas entwendet wurde ist noch nicht bekannt.

Recklinghausen


Unbekannte hebelten Freitagnachmittag ein Fenster auf, um dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Im Romberg einzudringen. Hier durchsuchten sie alle Schränke und Behältnisse und entwendeten Bargeld und Schmuck.

In eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Dortmunder Straße brachen unbekannte Täter am Freitagnachmittag ein, nachdem sie zuvor ein Fenster aufgehebelt hatten. Die Täter stahlen ein Laptop, ein Handy und eine Spielkonsole.

Nach Aufhebeln eines Fensters stiegen Unbekannte in der Zeit von Samstag bis heute in ein Einfamilienhaus auf der Goethestraße ein. Die Täter erbeuteten Werkzeuge.

Unbekannte brachen am Sonntag, zwischen 12.30 Uhr und 18.00 Uhr, eine Tür auf und verschafften sich so Zutritt in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Gleiwitzer Straße. Die Einbrecher entwendeten Schmuck.

Castrop-Rauxel


Unbekannte warfen am Samstagnachmittag eine Fensterscheibe ein und drangen dann in ein Einfamilienhaus auf der Straße Schwarzer Weg ein. Die Täter durchsuchten alle Räume und entwendeten ein Silberbesteck und zwei Fotoapparate.

Durch ein auf Kipp stehendes Fenster stiegen Unbekannte am Sonntagnachmittag in ein Reihenhaus auf der Erfurter Straße ein. Nach Durchsuchen der Räume flüchteten die Täter ohne Beute.

Nach Aufhebeln der Balkontür verschafften sich Unbekannte am Freitagnachmittag Zugang in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf dem Ginsterweg. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest.

Waltrop


In ein Reihenhaus auf der Velsenstraße drangen unbekannte Täter am Samstagnachmittag ein, nachdem sie zuvor eine Terrassentür aufgehebelt hatten. Die Täter entwendeten Schmuck.

Am Samstag, zwischen 16.00 Uhr und 21.00 Uhr, hebelten Unbekannte ein Fenster auf und stiegen so in ein Reihenhaus auf der Straße Mittelkamp ein. Nach Durchsuchen der Räume entwendeten die Einbrecher Schmuck und Münzen.

In der Zeit von Samstag bis heute hebelten Unbekannte eine Tür auf und drangen so in ein Geschäft auf der Straße Am Moselbach ein. Mit Bargeld entkamen die Täter.

Datteln


Samstagnachmittag wurde festgestellt, dass Unbekannte in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der auf der Straße Erlenkamp eingebrochen waren. Um sich Zutritt zu verschaffen hatten die Täter eine Fensterscheibe eingeworfen. Die Täter entwendeten Schmuck.

Freitagnachmittag kletterten Unbekannte auf einen Balkon, hebelten dann die Balkontür auf und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Neuer Weg ein. Die Täter durchsuchten alle Behältnisse und flüchteten nach ersten Erkenntnissen ohne Beute.

In eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Im Busch versuchten Unbekannte am Freitagnachmittag einzudringen. Dazu hatten sie bereits ein Fenster aufgehebelt. Als sie augenscheinlich bemerkten, dass sich die Wohnungsmieterin in der Wohnung befand, flüchteten sie, ohne eingedrungen zu sein.

Nach Aufhebeln der Balkontür gelangten Unbekannte in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Otto-Hue-Straße. Nach Durchsuchen der Räume entwendeten die Täter Schmuck

Herten


Am Sonntag, zwischen 16.00 Uhr und 22.15 Uhr, hebelten Unbekannte die Terrassentür auf und gelangten so in eine Wohnung eines Zweifamilienhauses auf der Schillerstraße. Mit Schmuck entkamen die Täter unerkannt.

Oer-Erkenschwick


Aus einen Einfamilienhaus auf dem Fliederweg entwendeten Unbekannte am Sonntag, im Laufe des Tages, Bargeld und Schmuck. Zuvor hatten die Täter ein Fenster aufgebrochen und sich so Zutritt verschafft.
Gladbeck

Nach Aufhebeln einer Tür drangen Unbekannte in der Nacht zur Freitag in ein Geschäft auf der Bottroper Straße ein. Die Täter hebelten dann mehrere Zwischentüren auf. Was sie entwendeten steht zur Zeit noch nicht fest.

Am Samstagvormittag brachen Unbekannte eine Tür ein und gelangten so in eine Gaststätte auf der Horster Straße. Die Täter brachen zwei Geldspielautomaten auf und entwendeten daraus das Bargeld. Außerdem nahmen sie noch zwei Sparfächerkästen mit.

Bottrop

Freitagnachmittag kletterten unbekannte Täter auf einen Balkon, hebelten dann die Balkontür und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Klosterstraße ein. Die Täter erbeuteten einen Möbeltresor.

Unbekannte schlugen am Sonntag, gegen 03.15 Uhr, eine Türscheibe ein und verschafften sich so Zugang in einen Kiosk auf der Hauptstraße und entwendeten Zigaretten. Ein Zeuge beobachtete in diesem Zusammenhang zwei Männer, 180 cm groß, schwarz gekleidet, trugen schwarze Sturmhauben.

Am Freitag, im Laufe des Tages, hebelten Unbekannte eine Tür auf und begaben sich in ein Reihenhaus auf der Paßstraße. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld, zwei iPhons, ein iPad, einen MP3-Player und Schmuck.

Nach Aufhebeln der Balkontür drangen Unbekannte am Samstag, im laufe des Tages in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Straße Auf der Bredde ein. Die Täter durchsuchten die Räume und nahmen Bargeld mit.

Gewaltsam verschafften sich Unbekannte in der Zeit von Freitag bis Samstag Zugang in die Räume einer Schule auf der Prosperstraße. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.