Einbrüche Mittwoch in Marl

Anzeige

In ein Einfamilienhaus auf der Langebochumer Straße wollten am Mittwoch, gegen 11, Uhr drei Männer einbrechen. Der Hausbesitzer bemerkte die Täter auf seiner Terrasse. Die Männer hatten schon mehrfach an einem Fenster gehebelt, hatten es aber bislang nicht öffnen können. Als die Täter den Geschädigten sahen flüchteten sie in einem hellgrauen Kleinwagen, möglicherweise einem Fiat. Die drei Männer waren 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und trugen schwarze Hemden oder T-Shirt. Einer der Männer trug einen schwarzen Kapuzenpulli und hatte einen Vollbart. Ein anderer hatte eine Glatze. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111

.
Mittwochmorgen hebelten unbekannte Täter die Terrassentür auf und drangen dann in ein Einfamilienhaus auf der Königsberger Straße ein. Die Täter durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Sie flüchteten mit entwendetem Schmuck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.