Foto-Fahndung nach vier jungen Schlägern: 22-Jähriger vor Wohnung auf Adolf-Grimme-Straße schwer verprügelt

Anzeige

Sie kamen, klingelten und schlugen zu, nachdem sie die verlangten Drogen nicht bekamen: So lief die gewalttätige Tat von vier mutmaßlichen Schlägern auf der Adolf-Grimme-Straße ab. Jetzt sucht die Polizei per Foto nach dem jungen Prügel-Quartett.


Die Tatverdächtigen sollen am 15. Februar 2018 gegen 12.45 Uhr,auf der Adolf-Grimme-Straße an der Wohnungstür eines 22-Jährigen geklingelt und nach Drogen gefragt haben.
Als der 22-Jährige sagte, er habe nichts, nahmen sie ihn in den "Schwitzkasten" und schlugen auf ihn ein. Eine Nachbarin kam dem jungen Mann zur Hilfe, woraufhin die unbekannten Täter in den Fahrstuhl des Hauses flüchteten. Dort wurden sie dann von einer Überwachungskamera aufgezeichnet.

Mit diesen Bildern wird jetzt per Öffentlichkeitsfahndung nach den vier jungen Männern gesucht. Sie sind vermutlich zwischen 16 und 21 Jahre alt.

Wer einen oder mehrere der Tatverdächtigen kennt oder weiß, wo sie sich aufhalten, wird gebeten, das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 0800/2361 111 anzurufen. Im Fahrstuhl aufgenommen: Die vier Täter.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.