Fremde stechen zu - Junger Marler im Park am Marien-Hospital verletzt

Anzeige

Am Sonntagabend, gegen 23 Uhr, kam es zu einem Zwischenfall in einem Park an der Zeppelinstraße bei dem ein 26-jähriger Marler eine Stichverletzung erlitt.

Der junge Mann hatte zunächst mit einem 41-jährigen Marler auf einer Bank gesessen. Dem Opfer zufolge sind dann drei unbekannte Männer auf sie zugegangen, die nach einem kurzen Gespräch weiter gingen. Zwei der Männer seien wenig später zurück gekehrt und hätten auf die beiden Marler eingeschlagen. Als sie den Tätern folgen wollten machte in Jugendlicher den 26-Jährigen auf eine blutende Wunde aufmerksam, die sich im Krankenhaus als Stichverletzung rausstellte. Eine Beschreibung zu den jugendlichen Tätern liegt nicht vor. Zeugen werden gebeten sich mit dem Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800/2361 111 in Verbindung zu setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.