Girls‘ Day beim Zentralen Betriebshofs der Stadt Marl (ZBH)

Anzeige
Fünf Schülerinnen schnupperten ausgiebig am Girls‘ Day im ZBH. Marie Zehm, Cindy Sammrey, Lynn Böxkes, Jana Ader und Sophie Horst schnupperten einen Tag lang in den Werkstätten des ZBH. Begleitet wurden sie dabei von Lisa Lauf, Rudolf Beine, Klaus Wüstkamp, Peter Mentrup und Johannes Jandewerd – jeweils von links nach rechts. (Foto: zbh)

Fünf Schülerinnen nutzten den Girls‘ Day 2016 zum Schnuppern beim Zentralen Betriebshofs der Stadt Marl (ZBH). „Ganz anders als Schule“, lautete die kurze Zusammenfassung der Eindrücke eines Arbeitstages in den Werkstätten des ZBH.

Verstärkung in der Kfz-Werkstatt

Die Mechaniker in der Kfz-Werkstatt und die Handwerker im Pool bekamen am Girls‘ Day, an dem sich der ZBH traditionell beteiligt, Verstärkung. Jana Ader und Sophie Horst waren vom Fuhrpark des ZBH beeindruckt. Sie halfen Klaus Wüstkamp bei der Reparatur verschiedener Fahrzeuge. In der großen Halle werden vom Rasenmäher über die Feuerwehrfahrzeuge bis hin zu den großen Müllwagen alle Autos gewartet und repariert. Die Schülerinnen waren erstaunt, wie vielfältig die Aufgaben sind, die rund um die Fahrzeuge zu erledigen sind.

Holz, Fliesen und Farbe

Im Handwerkerpool begleitete Lynn Böxkes den Schreiner Johannes Jandewerd bei ihren Arbeiten in der Werkstatt. Cindy Sammrey ließ sich von Peter Mentrup zeigen, wie interessant der Beruf des Fliesenleger ist und Marie Zehm war mit den Maler- und Lackieren Lisa Lauf und Rudolf Beine unterwegs.

Prima Klima

„Wir haben gar nicht gewusst, dass so viele Frauen in typischen Männerberufen beim ZBH arbeiten“, sagten die Schülerinnen unisono am Ende ihres Schnuppertages. „Uns haben am besten die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefallen und das gute Miteinander – und dass wir einen Tag einmal so richtig schnuppern und fragen durften.“ Am Ende des Arbeitstages reflektierten die fünf Schülerinnen, was sie erlebt und gelernt hatten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.