Handy geraubt auf dem Schulhof der Williy-Brand-Gesamtschule in Marl

Anzeige

Auf dem Schulhof der Williy-Brand-Allee sind gestern um 15.50 Uhr zwei 13-Jährige von einem unbekannten Täter angegangen worden. Der 13-jährige Junge und das 13-jährige Mädchen aus Marl hielten sich auf dem Schulhof auf, als sie von dem Unbekannten nach einer Zigarette gefragt wurden. Als der Junge mitteilte, dass er keine Zigarette habe, griff der Mann zum Handy in der Hosentasche des 13-Jährigen und zog es aus der Tasche. Als der Marler sich wehrte, schlug ihm der Mann ins Gesicht und flüchtete mit seiner Beute in Richtung Marler Stern. Als die beiden 13-Jährigen die Verfolgung aufnahmen, warf der Unbekannte ihnen das Handy entgegen. Es kam zu einem kurzen Gerangel, bei dem der 13-Jährige leicht verletzt wurde. Der Täter rannte weiter in Richtung Insel am Marler Stern. Ein unbekannter Zeuge wurde auf die Situation aufmerksam und folgte dem Täter bis zum Eingang der Insel. Beschreibung des Täters: 20-25 Jahre alt, dunkle, kurzgeschorene Haare, ca. 175-180cm groß, schlank, trug eine dunkelblaue Hose und eine schwarze Kapuzenjacke. Die Kapuze hatte der Täter aufgesetzt. Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere den Zeugen, der den Täter verfolgt hat, sich unter 0800 2361 111 beim Regionalkommissariat zu melden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.