In Marl Tresore, Hotelzimmer und Wohnung aufgebrochen

Anzeige

Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen haben unbekannte Täter das Haupttor zu einem Autohaus auf der Hülsstraße aufgebrochen. Anschließend hebelten sie mehrere Türen und zwei Tresore auf und erbeuteten Bargeld.

Am Dienstag sind unbekannte Täter in ein Motel auf der Marie-Curie-Straße in Hüls eingebrochen. Sie hebelten eine Hotelzimmertür auf und durchsuchten den Raum nach Wertsachen. Gestohlen wurde nichts.

Am Dienstagabend wollte ein Mann in eine Wohnung auf der Ziegeleistraße einbrechen. Er versuchte, durch ein auf Kipp stehendes Fenster in die Räume zu kommen. Der Bewohner lag im Bett, hörte dann aber verdächtige Geräusche und konnte den Einbrecher verscheuchen. Der Täter flüchtete in Richtung Zechentürme. Beschreibung: männlich, 165 cm groß, lichtes Haar, schlank, bekleidet mit einer blauen Jacke.

Haltern am See:

Am frühen Dienstagnachmittag sind unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus auf der Straße "Lippspieker" eingebrochen. Sie brachen die Terrassentür auf und durchsuchten die Wohnräume. Die Einbrecher nahmen Bargeld, Schmuck und eine Handtasche mit.

Recklinghausen:

Auf der Heidestraße sind Einbrecher im Laufes des Dienstages über eine Mauer geklettert, um anschließend das Küchenfenster eines Wohnhauses aufzubrechen. Die Täter durchsuchten die Räume im Erd- und Obergeschoss und erbeuteten unter anderem Bargeld und elektronische Geräte.

In der Zeit von Montagmorgen bis Dienstagnachmittag wurde auch auf dem Herzogswall wurde eingebrochen. Hier haben die Täter eine Wohnung in der 5. Etage aufgebrochen und die Räume nach Wertsachen durchsucht. Was gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.

Auf der Esseler Straße sind zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen unbekannte Täter in einen Partyraum eingebrochen. Um ins Gebäude zu kommen, haben sie ein Fenster eingeschlagen. Die Einbrecher erbeuteten zahlreiche Spirituosen und Zigarettenschachteln. Anschließend flüchteten sie mit einem Fahrzeug - darauf deuten Reifenspuren hin.

Herten:

Durch ein auf Kipp stehendes Fenster sind Einbrecher am frühen Dienstagabend in eine Wohnung auf der Danziger Straße gekommen. Die Täter durchsuchten die Räume und erbeuteten Bargeld.

Auf der Straße "Im Schlosspark" sind unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus eingebrochen. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar. Ein Nachbar hatte verdächtige Personen aus dem Haus gehen sehen - dabei soll es sich um zwei junge, dunkelhaarige Frauen handeln. Der Einbruch wurde am Mittwochmorgen gemeldet.

Waltrop:

Auf der Schörlinger Straße haben unbekannte Täter eine Kellertür aufgebrochen. Aus einem Büro im Erdgeschoss wurde eine Geldkassette gestohlen. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen.

Castrop-Rauxel:

In der Nacht auf Mittwoch ist ein Kiosk auf der Recklinghauser Straße eingebrochen worden. Die unbekannten Täter haben die Tür aufgebrochen und die Alarmanlage abgeschaltet, so dass es nur einen kurzen akustischen Alarm gab. Die Einbrecher konnten flüchten. Was gestohlen wurde, ist noch unklar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.