Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Anzeige
Kellerbrand, Bockholter Straße, 03.07.2017 (Foto: Chr. Schell)

Am frühen Morgen des 03. Juli 2017 kam es in Recklinghausen-Hochlar zu einem Kellerbrand. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

Die Feuerwehr Recklinghausen wurde um 04:49 Uhr zur Bockholter Straße alarmiert. Vor Ort zeigte sich ein Brand in einem Kellerraum. Die Bewohner konnten sich alle unverletzt selbst in Freie retten und wurden lediglich durch den Rettungsdienst betreut.

Die Feuerwehr ging mit zwei Trupps unter Atemschutz in den Keller vor und bekämpfte dort den Brandherd. Die Wohnungen des Mehrfamilienhauses wurden teilweise durch Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen.

Nach einer Stunde konnte Feuer aus gemeldet werden.

Der Einsatz dauerte bis 06:45 Uhr an, im Einsatz befand sich die Feuerwehr Recklinghausen mit den Löschzügen Feuer- und Rettungswache, Hochlar, Ost, Süd sowie dem Rettungsdienst mit Notarzt und insgesamt 40 Einsatzkräften.

Zur Brandursache und Höhe des Sachschadens kann die Feuerwehr keine Aussage treffen und verweist auf die Ermittlungen der Polizei. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss zur Brandbekämpfung an die Polizei zur Brandursachenermittlung übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.