Lebensgefährlich verletzte Personen bei Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Ausflugslokals

Anzeige

Am Sonntag, 14.05.2017, gegen 15.55 Uhr, beabsichtigte ein 82-jähriger Fahrzeugführer seinen Pkw auf dem Parkplatz eines vollbesetzten Ausflugslokals in Dülmen-Börnste einzuparken. Nach derzeitigem Ermittlungsstand beschleunigte der Pkw des 82-jährigen aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich stark und rammte drei dort geparkte Pkw. Einer der gerammten Pkw erfasste dadurch ein vor diesem Fahrzeug stehendes Ehepaar aus Oberhausen.

Das Ehepaar (81 und 77 Jahre) wurde durch den Unfall lebensgefährlich verletzt. Der 81-jährige Ehemann wurde mit dem Krankenwagen einer Klinik in Münster zugeführt; die 77-jährige Ehefrau wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik nach Bochum geflogen. Ein unbeteiligter Besucher des Ausflugslokals erlitt aufgrund des Anblicks der Unfallsituation vermutlich eine Herzattacke und wurde mit dem Krankenwagen einem Krankenhaus im Marl zugeführt. Weitere Personen wurden vor Ort durch die Rettungskräfte betreut, konnten jedoch später als unverletzt vor Ort entlassen werden. Das Unfallfahrzeug des Mannes aus Recklinghausen wurde sichergestellt. Die Schadenshöhe kann derzeit nicht beziffert werden. Die Ermittlungen dauern an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.