Marler fährt Fussgänger an, Blutprobe entnommen

Anzeige

Fußgänger läuft auf die Fahrbahn und wird von Auto angefahren. Am Mittwoch Abend, 20:19 Uhr, wurde ein 35jähriger Recklinghäuser bei einem Verkehrsunfall auf der Halterner Straße schwer verletzt. Der Fußgänger hatte im Bereich der Waisenhausstraße plötzlich die Fahrbahn betreten, als er von dem Pkw eines 41jährigen Mannes aus Marl angefahren wurde. Der Fußgänger wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.