Marler Marien Hospital dankt verdienten Mitarbeitern

Anzeige
Feierstunde im Marien-Hospital: Gleich 49 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden für 10, 20, 25, 30 und 40 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt. Foto: Günter Schmidt (Foto: Günter Schmidt)

30 und sogar 40 Jahre bei nur einem Arbeitgeber: Das gibt es heute kaum noch. Und doch ehrte das Marien-Hospital Marl in diesem Jahr zwei Mitarbeiterinnen, die auf eine außergewöhnlich lange Betriebszugehörigkeit zurückblicken:

Hedwig Kathmann (Station 6/b2) und Annette Besten (Labor) sind seit vier Jahrzehnten im Marler Krankenhaus tätig. Ihnen galt ein besonderer Dank von beiden Geschäftsführern der KKRN GmbH, Andreas Hauke und Dr. Andreas Weigand. Sie freuten sich auch darüber, dass sie bei der Feierstunde sehr viele Jubilare auszeichnen konnte, die seit 10 Jahren (11 Mitarbeiter), 20 Jahren (13 Mitarbeiter), 25 Jahren (15 Mitarbeiter), 30 Jahren (8 Mitarbeiter) und 40 Jahren (2 Mitarbeiter) im Marler Krankenhaus arbeiten. Insgesamt begingen im Marien-Hospital 49 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein rundes Jubiläum.
Im Rahmen der Feierstunde wurden außerdem sechzehn Mitarbeiter in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Auch sie hatten viele Jahre im Marien-Hospital ihren Arbeitsplatz.
„Wir sind sehr glücklich darüber, dass uns so viele Mitarbeiter über einen sehr langen Zeitraum die Treue halten“, würdigte Andreas Hauke im Namen der Betriebsleitung das Engagement der Jubilare. „Ihr fachliches Wissen und die Erfahrung, die Sie zum Wohle der Patienten einbringen, sind in einem Krankenhaus ein unschätzbares Gut. Und die große Zahl an Jubilaren, die wir heute ehren, zeigt uns, dass in unserem Haus ein gutes Betriebsklima herrscht“, fügte Dr. Andreas Weigand hinzu.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.