Marlerin fährt angetrunken gegen Hauswand

Anzeige
Auf satte 15.000 Euro beläuft sich der Schaden, den eine Frau aus Marl am Dienstag bei einem Verkehrsunfall verursacht hat.

Die Autofahrerin fuhr gegen 19.20 Uhr rückwärts gegen die Wand eines Hauses auf der Straße Vor den Büschen. Da der Verdacht bestand, dass die 51-Jährige alkoholisiert war, wurde ihr ein Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Laut Bericht der Polizei wird die Höhe des entstandenen Sachschadens auf 15.000 Euro beziffert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.