Martin Madeja lebt seinen Traum

Anzeige
Martin Madera aus Marl startet wieder durch
In den letzten Monaten ist es ruhig geworden um den Sänger: Martin Madeja. Nun meldet sich der Marler mit der Gänsehautstimme mit einer neuen Single zurück.

Rückblick: Im Jahr 2012 war der Traum von einer Musikkarriere für ihn zum Greifen nah, denn damals nahm der heute 22-Jährige an der Castingshow „X-Factor“ (VOX) teil. Nac„Ich habe den Traum von der Musik nicht aufgegeben“
h seinem Ausscheiden wollte der Sänger unbedingt mit der Musik weitermachen. Aber dann starb sein geliebter Vater und Martin dachte daran, nicht mehr zu singen. Doch das Schicksal gab seinem Leben eine andere Wende: Am Tag der Beerdigung seines Papas meldet sich sein heutiges Management und Martin nimmt eine Single auf.

Seitdem sind fast zwei Jahre vergangen. Was ist in der Zeit geschehen? Martin Madeja hat ein Studium – Englisch und Spanisch auf Lehramt – an der Ruhruniversität Bochum aufgenommen. „Mit dem Studium habe ich mir ein zweites Standbein geschaffen“, erklärt der Musiker. Es sei schließlich wichtig etwas „Vernünftiges“ zu machen. „Trotzdem habe ich den Traum von der Musik nicht aufgegeben.“ Öffentlich ist es recht still um ihn gewesen. „Ich habe immer gesungen und versucht, mich zu verbessern, aber halt nur privat.“

Kürzlich meldete sich sein Management mit einer fantastischen Neuigkeit. „Ich habe die Möglichkeit bekommen, die Single ‚Careless’ zu singen.“ Diese weihnachtliche Ballade hat niemand Geringes verfasst, als Richard Oliver, der Songwriter von Superstar Robbie Williams. Wer nun neugierig geworden ist: Martins neue Single erscheint am 29. November.


Wer Martin Madeja mit seiner neuen Single „Careless“ live erleben möchte, hat am 7. Dezember die Möglichkeit dazu. Dann tritt er im Marler „Roadcamp“ auf.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.