Maskiert und bewaffnet: Räuber überfällt Marler Pennymarkt

Anzeige
Die Serie an Raubüberfällen auf Discounter reißt nicht ab. Denn als zwei Angestellte, eine Frau (38) und ihr Kollege (22), am Samstag gegen 22.15 Uhr den Lebensmittelmarkt an der Westerholter Straße verließen, lauerte ihnen ein maskierter Mann auf. Er bedrohte die Opfer mit einer schwarzen Pistole und drängte sie zurück ins Geschäft.

Der Täter verlangte Geld. Anschließend fesselte er die Angestellten und flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Der 22-Jährige konnte sich befreien und alarmierte die Polizei. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 30 bis 40 Jahre alt, 1,80 Meter groß, dunkle Augen, bekleidet mit blauer Hilfiger-Jeans, einem schwarzen Blouson mit Kapuze, blau-schwarzen Sportschuhen, schwarzen Handschuhen und einem schwarzen Rucksack. Er war maskiert mit einer schwarzen Maske. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter der ()kostenfreien) Rufnummer 0800 2361 111.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.