Maskierter stürmt mit Messer in Marler Spielhalle

Anzeige
Marl: Bergstraße |

Die Serie der Raubüberfälle auf Läden, die auch in den späten Abendstunden geöffnet haben, reißt in Marl nicht ab. Diesmal schockierte ein Ganove eine 27-Jährige, die in einer Spielhalle an der Bergstraße arbeitete.


Wie die Polizei jetzt mitteilte, stürmte der maskierte Mann am Freitag gegen 23 Uhr in das Geschäft, hielt der Angestellten ein Messer vor und griff sich das Geld aus der Kasse. Danach war der Albtraum zu ende, der Täter gab Fersengeld und flüchtete in unbekannte Richtung

Beschreibung: 1,75 bis 1,80 Meter groß, jugendlich, schwarze Kappe und ein weißes Tuch vor dem Gesicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.