Motorradfahrer (62) landet im Krankenhaus

Anzeige
Marl: Rappaportstraße | Mit schweren Verletzungen ist am Donnerstag ein Motorradfahrer im Krankenhaus gelendet - Folgen eines Verkehrsunfalls.

Gegen 18 Uhr wr der 62-Jähriger auf der Rappaportstraße in in südliche Richtung. unterwegs. In Höhe der Kreuzung zur Robert-Bunsen-Straße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte.

Überhöhte Geschwindigkeit

Bei dem Unfall erlitt der Marler schwere Verletzung und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.
Laut Bericht der Polizei beläuft sich der Sachschaden auf zirka 5000 Euro. Nach dem gegenwärtigen Stand gehen die Ermittler davon aus, dass überhöhte Geschwindigkeit zu dem Crash führte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.