Motorradfahrer wurde bei Unfall in Marl-Hüls schwer verletzt

Anzeige

Marl: Motorradfahrer bei Unfall schwerst verletzt. Schwerst verletzt musste ein 19-Jähriger Motorradfahrer aus Marl am Dienstag nach einem Unfall in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Marler hatte gegen 19.10 Uhr versucht, auf der Riegestraße mit seinem Motorrad an dem Pkw einer 62-Jährigen aus Marl vorbeizufahren. Dabei berührte er den Wagen und verlor die Kontrolle über sein Motorrad. Er stürzte und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 5500 Euro.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.