Polizei sucht Einbrecher die in Marl Polsum am Montagnachmittag Häuser aufgebrochen haben

Anzeige

Polizei sucht Einbrecher von Marl Polsum - Männer hatten es auf benachbarte Häuser abgesehen. Auf der Franz-Emschermann-Straße sind am Montagnachmittag drei Einbrecher bei der Tat beobachtet worden. Die unbekannten Männer wollten gegen 17.15 Uhr eine Terrassentür aufbrechen - und wurden dabei vom Bewohner erwischt. Daraufhin rannten die Täter in Richtung Polsumer Ortskern weg. Ihr Einbruchswerkzeug und eine Tüte mit Diebesgut haben die Männer am Tatort liegen gelassen. Auch in ein Nachbarhaus waren Täter im gleichen Tatzeitraum eingebrochen, nachdem sie eine Terrassentür aufgehebelt hatten. Die Täter durchsuchten die Räume und stahlen Schmuck. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Täterbeschreibung: 1) männlich, 40 bis 50 Jahre alt, stämmige Figur, dunkle Haare. Er trug eine Kappe, ein schwarz-rotes T-Shirt und eine dunkle Hose. 2) männlich, etwa 40 Jahre alt, kurze, rot-blonde Haare, kräftig, bekleidet mit einem Muskelshirt und einer kurzen Jeanshose. 3) männlich, kurze, dunkle Haare, etwa 35 Jahre alt, bekleidet mit T-Shirt und Jeans. Hinweise nimmt das Fachkommissariat unter 0800/2361 111 entgegen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.