Radfahrer bei der A 52 in Nähe Marl Frentrop angeschossen

Anzeige

Der Polizei wurde am Mittwochnachmittag um ca 17 Uhr davon benachrichtigt, dass ein Radfahrer auf der A 52 unterwegs sei. Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann mit einem Fahrrad auf der Autobahn. Die Polizei versuchte den Radfahrer anzuhalten.
Der Radfahrer sprang über die Leitplanke und floh auf ein Feld bei Frentrop. Dabei wurde auf den Flüchtenden geschossen und er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Essen ermitteln.

Von 17 Uhr bis 23 Uhr war durch den Einsatz der Polizei auf der A 52 die Autobahn gesperrt wie Einwohner aus Frentrop beobachteten. Es gab umfangreiche Absperrmassnahmen der Polizei bis in die Nacht.Üblicherweise übernimmt eine andere Polizeidirektion die Ermittlungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.