Raub Heilig Abend auf Tankstelle an der Bergstraße in Marl, Täter gefasst

Anzeige

Nach Raub auf Tankstelle: Stille Nacht im Polizeigewahrsam. In der Heiligen Nacht des 24. Dezembers überfiel um 19:15 Uhr eine männliche Person eine Tankstelle in Marl an der Bergstraße. Dabei bedrohte er die Verkäuferin, ergriff sie an der Kleidung und verlangte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Aus der daraufhin geöffneten Kasse entwendete er das Bargeld und flüchtete mit weiterem Diebesgut zu Fuß in Richtung Busbahnhof.

Im Rahmen sofort eingeleiteter Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen konnte der Täter anhand von Videoaufzeichnungen sehr schnell identifiziert werden. Nicht zuletzt, weil er bereits durch einen vorherigen Raubüberfall auf die gleiche Tankstelle und einer weiteren Körperverletzung polizeilich bekannt war, stand schnell der Wohnort des 19-jährigen Marlers fest. Mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss wurde die Wohnanschrift des Beschuldigten aufgesucht, wo er dann auch noch am Abend festgenommen werden konnte. Ebenso konnte dort das Diebesgut aufgefunden und sichergestellt werden. Anschließend verbrachte der Mann bis zu seiner richterlichen Vorführung am Sonntag eine Stille Nacht im Polizeigewahrsam. Die Servicekraft der Tankstelle blieb bei dem Überfall unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.