SEK schnappt Ausbrecher in Marl

Anzeige
Marl: Marl-Hüls | Am frühen Donnerstag hat ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei einen geflohenen Strafgefangenen in Marl gefasst. Das SEK stürmte die Wohnung einer Frau in Marl-Hüls an der Gudrunstraße und konnte den 28-Jährigen festnehmen.

Der Mann war aus der Justizvollzugsananstalt Bielefeld geflohen und hatte sich vermutlich in der Wohnung der Marlerin versteckt gehalten. Da der Gesuchte schon als gewaltbereit bekannt war, musste das SEK ran. Insgesamt waren rund 50 Einsatzkräfte der Polizei vor Ort. Teile von Marl-Hüls mussten aus Sicherheitsgründen abgesperrt werden.

Bei Erstürmung der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus wurde die Frau, bei der sich der Geflohene versteckt hielt, leicht verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.