STADTRADELN: Marl nimmt an größter Fahrradkampagne in Deutschland teil

Anzeige

Die Stadt Marl beteiligt sich am Stadtradeln. Das STADTRADELN feiert Jubiläum: 2017 findet die Kampagne zum zehnten Mal statt. Mit Hilfe der Teilnehmerkommunen und zahlreichen Partnern und Unterstützern hat sich das STADTRADELN zu Deutschlands größter Fahrradkampagne entwickelt.

Im vergangenen Jahr beteiligten sich nahezu 500 Kommunen, in denen rund 180.000 RadlerInnen mitmachten – das soll im Jubiläumsjahr übertroffen werden!
Zudem ist 2017 für das Fahrrad ein ganz besonders Jahr: Vor exakt 200 Jahren wurde es durch Karl Freiherr von Drais in Mannheim erfunden. Auch dieses Jubiläum wird beim STADTRADELN gefeiert!

STADTRADELN in Marl

Zum Auftakt lädt die Stadt Marl zu einer Rundfahrt um den Rathaus-See ein. Los geht’s am Samstag, 20. Mai. Treffpunkt ist um 11.30 Uhr auf dem Creiler Platz vor dem Rathaus. Dort startet ein Verwaltungsteam, angeführt von Baudezernentin Andrea Baudek und Klimaschutzmanager Lars Thede sowie Klaus Philipp vom Ortsverein Marl des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Im Anschluss daran fährt die Gruppe mit Bahn und Rad zum offiziellen Projektauftakt nach Essen zur Zeche Zollverein (ca. 15 Uhr).

Teams können sich jetzt anmelden

„Ob Schul- oder Arbeitsweg, Freizeittour oder sonstige Strecken – jeder Kilometer zählt“, meint Baudezernentin Andrea Baudek. Neben dem Stadt-Team und einer Radgruppe aus der Politik können sich auch weitere Teams bilden und gegeneinander antreten. Teilnehmen können alle, die in Marl wohnen, arbeiten oder zur Schule gehen.

Anwohnerinitiative macht mit

Die Initaitive für Umweltschutz und Lebensqualität macht mit beim diesjährigen Stadtradeln, an dem sich auch unsere Stadt Marl beteiligt.

Das Team heißt „Tour de Rennbach“. Sie freuen sich über alle, die sich dam Team anschließen und in den nächsten drei Wochen so oft wie möglich das Auto stehen lassen und dafür aufs Rad oder Pedelec steigen und ihre Kilometer melden. Denn jede ersetzte Autofahrt ist ein Gewinn für unser Klima!

Mit dem folgenden Link könnt sie sich ganz einfach dem Team „Tour de Rennbach“ anschließen.Sie trainieren nicht für die Tour de France, sondern jeder Tritt in die Pedalen zählt für sie und unsere Stadt. Sie möchten nämlich zeigen, dass wir es in Marl ernst meinen mit dem Klimaschutz!

NEU 2017: STADTRADELN international!

Ab 2017 können erstmals Kommunen außerhalb Deutschlands am STADTRADELN teilnehmen – und dies mit einem Preisnachlass!

Mit dem englischen Titel CITY CYCLING sowie der englischsprachigen Website www.city-cycling.org, die demnächst vervollständigt sein wird, ist ein wichtiger Schritt der Internationalisierung getan. Deutsche Kommunen können beispielsweise ihre weltweiten Partnerstädte einladen und zeitgleich das STADTRADELN durchführen – im direkten Wettbewerb „gegeneinander“ aber allesamt miteinander für mehr nachhaltige Mobilität! STADTRADELN kann eine internationale Brücke schlagen und die freundschaftlichen Verbindungen zu Partnerstädten und darüber hinaus vertiefen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.