Toter in Brandwohnung gefunden

Anzeige
(Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen)

Wohnungsinhaber nach Schwelbrand tot geborgen. Am heutigen Mittwoch Morgen, gegen 05:27 Uhr, rückten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei zu einem Wohnungsbrand in der Gräffstraße im Stadtteil Gelsenkirchen Buer aus. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten Rauchentwicklung in einer Wohnung fest und verschafften sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung. Aus den stark verqualmten Räumlichkeiten bargen sie den 75-jährigen Wohnungsinhaber. Leider konnte der Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach ersten Ermittlungen geht die Kriminalpolizei von fahrlässiger Brandstiftung durch den Wohnungsinhaber aus. Dieser ist voraussichtlich durch eine Rauchgasvergiftung ums Leben gekommen.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.