Tragischer Unfall: Frau wird am Lipper Weg tödlich verletzt

Anzeige
Marl: Hüls |

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am heutigen Freitag am Lipper Weg. Dabei wurde eine 87-jährige Frau tödlich verletzt.


Das Unglück ereignete sich gegen 9 Uhr morgens. Das Unfallopfer wurde von dem Wagen einer 79-jährigen Frau aus Marl erfasst. Die Fahrerin wollte mit ihrem Auto in das Parkhaus der Paracelsus-Klinik fahren und rangierte dazu in der Einfahrt. Dann fuhr sie rückwärts aus der Einfahrt heraus und stieß dabei zunächst gegen das Auto einer 38-jährigen Hertenerin, die ebenfalls ins Parkhaus wollte.

Im weiteren Verlauf erfasste der Wagen der 79-Jährigen eine Fußgängerin, die mit ihrem Rollator die Zufahrt entlangging. An einer Mauer kam der Wagen der Marlerin zum Stehen. Die Frau war unter den Wagen geraten, Helfer konnten sie befreien.

Die lebensgefährlich verletzte Fußgängerin wurde ins Krankenhaus gebracht. Doch die Ärzte konnten sie nicht mehr retten, sie starb kurz nach der Einlieferung.

Die 79-jährige Fahrerin des Pkw wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.