Update: Pärchen raubt Taxifahrer in Marl und Recklinghausen aus: Gefasst!

Anzeige
Ein räuberisches Paar hat die Polizei am Donnerstag schnappen können, nachdem es erneut einen Taxifahrer überfallen hat. Es handelt sich um eine Frau (37) aus Marl und einen 33 Jahre alten Mann aus Recklinghausen.

Heute, gegen 1.50 Uhr, ließen sich ein Mann und eine Frau von Marl aus mit einem Taxi zum Parkplatz vor dem Recklinghäuser Kino an der Kemnastraße bringen. Hier angekommen, legten die im Font des Taxis sitzende Frau ihren Arm um den Hals des 35-jährigen Marler Taxifahrers und drückte ihm einen unbekannten, metallischen
Gegenstand gegen den Hals. Der auf dem Beifahrersitz sitzende Begleiter durchsuchte nun das Fahrzeug und entwendete Bargeld aus der Geldbörse des Marlers und dessen Handy. Anschließend flüchteten Beide in Richtung Steintor. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach den Täter verliefen zunächst erfolglos. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen ergab sich dann heute der Verdacht, dass eine 37-jährige Marlerin und ein 33-jähriger Recklinghäuser für beide Raubüberfälle verantwortlich sind. Beide wurde heute in der Wohnung des
Recklingäusers festgenommen. Sie werden nach Abschluss der
polizeilichen Maßnahmen dem Haftrichter vorgeführt.

Hier die Meldung vom 18. September auf lokalkompass/marl: Ein Pärchen hat sich am Freitag Morgen in Marl als "Bonnie und Clyde" aufgespielt: Sie überfielen einen Taxifahrer und bedrohten den Mann mit einer Schusswaffe.
Der Fall: Gegen 5.15 Uhr, bestellte ein bislang unbekanntes Paar ein Taxi zum Lipper Weg, Ecke Bergstraße. Als Mann und Frau das Taxi bestiegen, nannten sie als Zieladresse eine Gaststätte auf der Siegfriedstraße. Dort angekommen, stoppte der 55-jährige Marler sein Taxi. Der hinter dem Fahrer sitzende Fahrgast bedrohte nun den Taxifahrer mit einer Schusswaffe und forderte seine Einnahmen. Die Frau beugte sich über den Marler und nahm die Geldbörse und das Handy des Marlers aus dem Seitenfach der Tür.

Stammiger blonder Mann, schlanke dunkelhaarige Frau


Jetzt forderte der männliche Täter den 55-Jährigen auf, auszusteigen und im Font einzusteigen. Die Täterin setzte sich nun hinters Steuer und setzte die Fahrt in Richtung Sinsen fort. Auf der Straße Zur Höhe hielt sie dann an und beide Täter flüchteten in unbekannte Richtung.

Obwohl die Polizei unverzüglich alarmiert wurde, wurde das räuberische Pärchen noch nicht gefasst.
Der gesuchte Mann ist zirka 30 bis 35 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und stämmig. Er hat ganz kurze, blonde Haare, wirkt gepflegt. Er trug eine Bluejeans, beige Jacke. Der Täter sprach akzentfrei deutsch. Die gesuchte Frau ist etwa 30 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß. Sie hat schwarze, schulterlange Haare. Sie hat ein sehr schmales Gesicht und eine schlanke Figur. Die Täterin trug eine schwarze Jacke. Ach sie sprach akzentfrei deutsch.
Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 02361/550.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.