Versuchter Rucksackraub am Ostersonntag

Anzeige

Die beiden 16 und 17 Jahre alten Geschädigten spielten auf dem Schulhof der Gesamtschule Basketball, als sie durch eine Gruppe von 5 - 6 Personen angegangen wurden. Sie wurden zur Herausgabe ihrer abgelegten Rucksäcke aufgefordert. Als sie dies verweigerten, schlugen die Tatverdächtigen auf sie ein. Beide konnten unter Mitnahme ihrer Rucksäcke flüchten. Drei der unbekannten Täter werden wie folgt beschrieben: 1)Südländer, 18 - 20 Jahre, ca. 180 cm groß, dünn, kurze schwarze Haare, PSG-Trainingsanzug, Umhängetasche 2)Zwei Täter, männlich, ca. 18 - 20 Jahre, kurze geschorene Haare, einer bekleidet mit rotem Oberteil, auffällig großer Narbe und schmalem Gesicht 3)weitere UBT können nicht beschrieben werden Hinweise auf die Tat und die Täter nimmt die Polizei Gelsenkirchen unter 0209-3658112 oder 0209-3658241 (Kriminalwache) entgegen.

Tatort:

Versuchter Rucksackraub.- Sonntag, 16.04.2017, 17:30 Uhr 45894 Gelsenkirchen-Buer, Nollenpad 29, Schulhof der Gesamtschule
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.